Sachgebietsleiter*in Objektverwaltung (m/w/d)

Liegenschaftsamt
Kennzahl: 23/0027/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 01.07.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachgebietsleiter*in für das Sachgebiet Objektverwaltung in der Abteilung Immobilienmanagement des Liegenschaftsamtes der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Liegenschaftsamt ist für die Betreuung von derzeit ca. 1200 Gebäuden verantwortlich. Es handelt sich dabei um einen breitgefächerten Bestand von Kindertagesstätten, Bürogebäuden, Versammlungsstätten, Feuerwehrgebäuden, Bunkern, Wohngebäuden, Wohnheimen, Büchereien und weiteren Nutzungsarten. Entsprechend vielseitig gestalten sich die kaufmännischen und technischen Schwerpunkte.

Die Verantwortung als Sachgebietsleiter*in der Objektverwaltung beinhaltet die operative Objekt- und Mieterbetreuung sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung des Immobilienbestandes der Landeshauptstadt Stuttgart.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Personalführung und fachliche Begleitung für aktuell einen Personalbestand von 50 Mitarbeitenden, welche derzeit in vier Teams gegliedert sind
  • der Sachgebietsleitung obliegt die Bestimmung der Geschäftsverteilung im gesamtem Sachgebiet sowie die Betrachtung von Grundsatzangelegenheiten und die Beurteilung der sich verändernden rechtlichen Anforderungen
  • laufender Vollzug von Miet- und Nutzungsverträgen, einschließlich der Abrechnung von Betriebskosten
  • Erhebung, Priorisierung und Realisierung von Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen, von Sanierungsprojekten, Umbauten, Ausbauten und Erweiterungen in Zusammenarbeit mit dem Hochbauamt, einschließlich der Planung und Darstellung des mittelfristigen Unterhaltungsbedarfes bezüglich der Haushaltsplanung
  • Aufbau und Weiterentwicklung eines CAFM-Systems zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit/ Übernahme der Betreiberverantwortung, einschließlich der Einschätzung und Festlegung der objektspezifischen Betreiberpflichten und der damit verbundenen Erhebung und Erfassung von technischen Anlagen zur Vergabe von Prüf- und Wartungsleistungen

 Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

 Ihr Profil:

  • Absolvent*in des Studiums Facility Management oder eines vergleichbar technisch geprägten Studiums oder
  • Bachelor bzw. Diplom-Betriebswirt*in Immobilienwirtschaft (BA oder FH) oder Immobilienökonomie mit mehrjähriger Berufserfahrung in den entsprechenden Tätigkeiten
  • bewerben können sich auch Personen mit einem Abschluss in einem vergleichbaren Hochschulstudium oder als Bachelor of Arts Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt*in oder als Verwaltungsfachwirt*in (Angestelltenlehrgang II) oder Immobilienfachwirt*in IHK mit mehrjähriger immobilienwirtschaftlicher Berufserfahrung, sowie gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen in den entsprechenden Tätigkeiten
  • wünschenswert ist Praxiserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung
  • sicherer Umgang mit immobilienspezifischen Softwaretools und MS-Office-Anwendungen, vorteilhaft sind Kenntnisse gängiger CAFM-Systeme 
  • Fähigkeit zum vernetzten/strategischen/strukturierten/interdisziplinären Denken
  • hohes Maß an Eigenständigkeit und Selbstorganisation sowie ausgeprägtes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
  • gutes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Kooperation und Teamfähigkeit

Freuen Sie sich auf:

  •  einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem wachsenden Team
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • betriebliche Altersvorsorge
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • die Stadt Stuttgart bietet eine hohe Lebensqualität, eine gute Infrastruktur und liegt verkehrsgünstig. Das Liegenschaftsamt ist gut mit S- und U-Bahn erreichbar

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Müller unter 0711 216-91407 oder anette.mueller@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Radic unter 0711 216-91334 oder branka.radic@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 01.07.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 23/0027/2022 an das Liegenschaftsamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Heustraße 1, 70174 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.