Sachbearbeiter*in für das Rechnungswesen (m/w/d)

Tiefbauamt
Kennzahl: 66/0039/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 28.05.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in für die Abteilung Verwaltung und Recht des Tiefbauamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Der Arbeitsplatz befindet sich in der Olgastraße 103 in Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft.
Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Sachgebiet Haushalt, Rechnungswesen und Betriebswirtschaft verwaltet im Bereich der Straßen, Brücken, Tunnel und Betriebstechnik ein Anlagevermögen von rd. 1,3 Mrd. EUR mit Abschreibungen von rd. 60 Mio. EUR/Jahr und stellt neben anderen Aufgaben auch den Teilergebnis- und Teilfinanzhaushalt des Tiefbauamts mit einem um die Personalaufwendungen und Abschreibungen bereinigten Aufwands- bzw. Auszahlungsvolumen von über 250 Mio. EUR/Jahr auf und bewirtschaftet diesen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Bearbeitung von Haushalts- und Rechnungsangelegenheiten der Bauabteilung Mitte/Nord:

  • digitale Rechnungsbearbeitung mit Prüfung der Rechnungskontierungen
  • Rechnungsprüfungen, Buchungen, Umbuchungen und Verrechnungen im städtischen SAP-System
  • Überwachung von Baubeschlüssen und Entschließungen
  • Kostencontrolling: Überwachung der Haushaltsmittel für die Maßnahmen der Bauabteilung Mitte/Nord
  • Bearbeitung von Schadensfällen
  • Bearbeitung der Sondernutzungen für Straßenplatzbenutzung
  • Vorbereitung von Abrechnungsbeschlüssen und -entschließungen
  • Arbeiten zum Jahresabschluss

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Während der Jahresabschlussarbeiten (Dezember bis März) kann nur eingeschränkt Urlaub genommen werden.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder Verwaltungswirt*in oder abgeschlossener Lehrgang Erste Prüfung nach der Entgeltordnung (bisher Angestelltenlehrgang I)
  • gute EDV-Kenntnisse (SAP und MS-Office, v.a. Excel, Lotus-Notes)
  • idealerweise praktische Erfahrungen im Rechnungswesen und/oder praktische Erfahrungen in der kaufmännischen Buchführung
  • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit
  • zielorientierter, stetiger und ruhiger Arbeitsstil sowie zuverlässiges und genaues Arbeiten
  • Gespür für Zahlen sowie Interesse an den vielfältigen Aufgaben des Tiefbauamts (v.a. Straßenbau und Ingenieurbauwerke)
  • Beherrschen der deutschen Sprache mit guter Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • bei ausländischen Abschlüssen die Vorlage einer staatlichen Anerkennung

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • umfangreiche Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 8 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Pöschl unter 0711 216-80086 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Hirning unter 0711 216-80095.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 28.05.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 66/0039/2022 an das Tiefbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Hohe Straße 25, 70176 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.