Mitarbeiter*in für die Einsatzleitzentrale der Verkehrsüberwachung (m/w/d)

Amt für öffentliche Ordnung
Kennzahl: 32/0044/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 26.05.2022


Wir suchen baldmöglichst mehrere Mitarbeitende für die Einsatzleitzentrale der Verkehrsüberwachung im Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Bei der Überwachung des ruhenden Verkehrs wird der Bereich Abschleppmaßnahmen stark ausgebaut. Ziel ist die wesentliche Verbesserung der Parksituation und der Sicherheit aller Teilnehmenden am Straßenverkehr. Dabei werden die Abschleppmaßnahmen im Stadtgebiet von der Einsatzleitzentrale koordiniert und gesteuert.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Telefonzentrale:

  • telefonische Entgegennahme eingehender Meldungen, Prüfung der Auftragsart
  • Priorisierung von Abschleppvorgängen nach Dringlichkeit, Disposition der Mitarbeitenden im operativen Bereich; logistische Routenplanung
  • Beauftragung des Abschleppunternehmers
  • Abfrage von Halterdaten, Ermittlung der Fahrzeughalter*innen und Kontaktaufnahme

Back-Office (Verwaltungsaufgaben):

  • Erstellung von Kostenbescheiden
  • Bearbeitung von Widersprüchen
  • digitale Rechnungsbearbeitung über SAP
  • Einpflegen von Abschleppdaten in das Erfassungssystem

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Verwaltungsfachangestellte*r, Verwaltungswirt*in, Rechtsanwaltsfachangestellte*r, Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement oder sonstige kaufmännische Ausbildung
  • Beschäftigte*r mit abgeschlossenem Angestelltenlehrgang I
  • selbstständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Fähigkeit, auch bei hohem Arbeitsanfall sorgfältig und zügig zu arbeiten
  • Konfliktfähigkeit, Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit im Team
  • gute Kenntnisse im Rechnungswesen sowie in Word und Excel, SAP-Kenntnisse sind vorteilhaft
  • Kenntnisse im Polizei-, Verwaltungsrecht sowie gute Ortskenntnisse in Stuttgart sind ebenfalls von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • eine qualifizierte Einarbeitung
  • Schichtzulage nach dem TVöD

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Schneider unter 0711 216-33360 oder michael.schneider@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Schmidt unter 0711 216-93117 oder antonia.schmidt@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 26.05.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 32/0044/2022 an das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.