Verwaltungsangestellte*r im Sekretariat der Schwangerschaftsberatungsstelle (m/w/d)

Jugendamt
Kennzahl: 51-V/0024/2022
Teilzeit 75 %
Bewerbungsfrist: 22.05.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Verwaltungsangestellte*n für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (75 %) zu besetzen.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Beratungsstelle gehört zur Abteilung „Zentrale Dienste“ des Jugendamtes Stuttgart. Sie arbeitet auf den gesetzlichen Grundlagen des § 219 StGB und der §§ 2 und 2a SchKG. Zum Selbstverständnis der Beratungsstelle gehört ein Menschenbild, das von Eigenverantwortung und Selbstbestimmung ausgeht. Das schließt ein, dass es Situationen und Umstände gibt, in denen Unterstützung notwendig ist. Diese Unterstützung findet durch lösungsorientierte Beratung statt. Die Beratungsstelle ist konfessionell unabhängig.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Erteilen von Auskünften und Empfang von Ratsuchenden sowie Entgegennahme von Telefonaten
  • Allgemeine Büroarbeiten sowie Terminkoordination
  • Bürosachmittelverwaltung
  • Datenbankpflege und -verwaltung/Statistik
  • Führen von Urlaubs- und Krankheitsverzeichnissen
  • Unterstützung der Beraterinnen bezüglich der internen Arbeitsabläufe/-organisation

Ihr Profil:

  • abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten oder Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement oder eine vergleichbare abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung oder abgeschlossener Angestelltenlehrgang I
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit sowie gutes Zeitmanagement
  • Freude am Kontakt mit Bürger*innen sowie ein angemessen verständnisvoller Umgang mit Ratsuchenden sowie eine unvoreingenommene Haltung gegenüber dem Thema Schwangerschaftsabbruch
  • Bereitschaft zu einer guten konstruktiven Zusammenarbeit mit den Beraterinnen
  • Sicherheit in Wort und Schrift, sehr gute PC-Kenntnisse (Word, Excel)
  • Kommunikative, soziale und organisatorische Kompetenzen

Freuen Sie sich auf:

  • eine zukunftssichere Beschäftigung
  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • gleitende Arbeitszeit
  • einen Arbeitsplatz in der Stuttgarter Innenstadt
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 5 TVöD.

Die Stelle ist derzeit noch befristet, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird in Aussicht gestellt.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen die Leitung der Beratungsstelle Frau Grotwinkel unter 0711 216-80338 oder britta.grotwinkel@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Roth unter 0711 216-55545 oder marieke.roth@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 22.05.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 51-V/0024/2022 an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung, Wilhelmstraße 3, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.