Persönliche*r Ansprechpartner*in Fachstelle für Selbstständige (m/w/d)

Jobcenter
Kennzahl: JC/0013/2022
Teilzeit 75 %
Bewerbungsfrist: 03.02.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n persönliche*n Ansprechpartner*in (m/w/d) für die Fachstelle für Selbstständige des Jobcenters der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (75 %) und befristet mit Option zur Übernahme zu besetzen.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Unter dem Motto Chancen. Gemeinsam. Gestalten übernimmt der/die persönliche Ansprechpartner*in (m/w/d) die Gesamtfallverantwortung für selbstständige und gründungsinteressierte SGB II - Empfänger*innen im Jobcenter Stuttgart, Fachstelle für Selbstständige. Hierzu gehört die Prüfung, Begleitung und Beratung der Selbstständigen und ihrer Geschäftsidee. Er/sie ist verantwortlich für die berufliche Integration sowie für die Berechnung des Arbeitslosengeldes II.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • die Beurteilung von Betriebsausgaben und -einnahmen
  • Beratung, Entscheidung und Bewilligung der passiven Leistungen
  • Profiling sowie die Feststellung der Situation und der verfügbaren und notwendigen Ressourcen
  • Fallmanagement, speziell ausgerichtet auf Selbstständige im Haupterwerb und deren erwerbsfähige Angehörige; Arbeitsvermittlung erwerbsfähiger Bedarfsgemeinschaftsmitglieder sofern sie nicht selbstständig tätig sind
  • prozessorientierte Existenzgründungsberatung und Prüfung der Tragfähigkeit ggf. unter Einbindung Dritter wie z.B. IHK, HK
  • Erschließung der relevanten Integrationsleistungen inklusive Budgetverantwortung
  • Evaluation und Controlling (Wirkungskontrolle, Prozessqualität)
  • Nachbetreuung bei Beendigung der Selbständigkeit mangels Tragfähigkeit

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) (m/w/d), Diplom-Betriebswirt*in (FH/BA) (m/w/d), Diplom-Sozialwirt*in (FH/BA) (m/w/d), Diplom-Volkswirt*in (FH/BA) (m/w/d), Diplom-Sozialarbeiter*in (FH/BA) (m/w/d), Diplom-Sozialpädagog*in (m/w/d), Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science (Public Management, Betriebswirtschaft, Sozialwirtschaft, Volkswirtschaft, Sozialarbeit, Sozialpädagogik), Verwaltungsfachwirt*in (m/w/d)
  • alternativ ein abgeschlossenes Studium mit einschlägiger Berufserfahrung in einem Jobcenter
  • sicheres und freundliches Auftreten sowie eine hohe soziale und interkulturelle Kompetenz sind unabdingbar
  • Teamfähigkeit, Engagement und Freude am selbstständigen Arbeiten sowie Sicherheit im Umgang mit gängigen IT-Anwendungen und modernen Kommunikationstechniken
  • wirtschaftliches Denken und Handeln wird als selbstverständlich vorausgesetzt
  • Sie arbeiten gerne mit Selbstständigen zusammen und sind für alle Fragen und Themen rund um die selbstständige Tätigkeit offen. Idealerweise haben Sie bereits fundierte Kenntnisse hierzu erworben
  • vertiefte betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Kenntnisse sowie Anwendungserfahrung in der IT-Fachsoftware LÄMMkom sind wünschenswert

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Haberer unter 0711 216-97273 oder alexander.haberer@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Zythke unter 0711 216-97069.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 03.02.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl JC/0013/2022 an das Jobcenter der Landeshauptstadt Stuttgart, Rosensteinstraße 11, 70191 Stuttgart , senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.