Leitung des Sachgebiets Auswahl, Ausstattung und Unterhaltung von Flüchtlingsunterkünften (m/w/d)

Sozialamt
Kennzahl: 50/0005/2022
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 27.01.2022


Wir suchen zum 1. April 2022 eine*n Leiter*in (m/w/d) für das Sachgebiet Auswahl, Ausstattung und Unterhaltung von Flüchtlingsunterkünften in der Abteilung Flüchtlinge beim Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Sozialamt organisiert mit derzeit ca. 500 Mitarbeitenden vielfältige soziale Leistungen in der Landeshauptstadt Stuttgart. In sieben Abteilungen leisten motivierte und engagierte Teams einen wichtigen Beitrag für die soziale und gesellschaftliche Teilhabe aller Stuttgarter*innen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Dienst- und Fachaufsicht über derzeit 12 Mitarbeitenden
  • Budgetüberwachung und Haushaltsplanung
  • Planung und Feststellung des Bedarfs an Unterkünften und Platzkapazitäten für geflüchtete Menschen
  • Teilnahme und Mitwirkung in verschiedenen Arbeits- und Projektgruppen
  • Abstimmung und Kooperation mit den Trägern der Wohlfahrtspflege
  • Erstellung von Gemeinderatsdrucksachen und Konzepten zu Themenbereichen des Sachgebiets
  • Klärung von schwieriger Sachverhalte im Zusammenhang mit der jeweiligen Gebäudesituation

Die Tätigkeit ist bei Bedarf auch mit Außendiensten verbunden.

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Bachelor of Arts (Studiengang Immobilienwirtschaft, Public Management, Betriebswirtschaftslehre), Bachelor of Engineering, Diplom-Betriebswirt*in (m/w/d), Diplom-Finanzwirt*in (m/w/d), Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) (m/w/d) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss oder die Angestelltenprüfung II und berufliche Kenntnisse und Erfahrungen im Gebäudemanagement
  • gute Kenntnisse des Baurechts, der Brandschutzvorschriften und im allg. Vertragsrecht sind von Vorteil
  • sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick sowie einen selbstständigen, zügigen und strukturierten Arbeitsstil
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und große Einsatzbereitschaft
  • sehr gute kommunikative Kompetenzen, gute Netzwerk-Fähigkeiten und Kreativität
  • die Fähigkeit, mit Konfliktsituationen konstruktiv und lösungsorientiert umzugehen
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Erfahrungen in der Motivation und Anleitung von Mitarbeitenden ist von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 13 gD bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Benneweg unter 0711 216-32044 oder daniel.benneweg@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Bischof unter 0711 216-59177 oder sarah.bischof@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 27.01.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 50/0005/2022 an das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Organisation und Personal, Eberhardstraße 33, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.