Ingenieur*in Stadtbrunnen (m/w/d)

Tiefbauamt
Kennzahl: 66/0056/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 22.01.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Ingenieur*in (m/w/d) für die Bauabteilung Mitte/Nord, Sachgebiet Gewässer und Brunnen, des Tiefbauamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Tiefbauamt ist für die Unterhaltung und den Betrieb von über 170 Brunnenanlagen und Wasserspielen im Stadtgebiet zuständig. Neubauten und Restaurationen gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Planung und Bau von Brunnenwasserspielen und Trinkbrunnen
  • Steuerung und Koordination von Unterhaltung und Betrieb der Stadtbrunnen im gesamten Stadtgebiet, einschließlich Budgetüberwachung
  • Planung und Umsetzung von Sanierungs-, Restaurations- und Unterhaltungsmaßnahmen an den Stadtbrunnen
  • Unterhaltung und Betrieb von Gewässern II. Ordnung und Hochwasserrückhaltebecken
  • Abstimmung und Koordination mit den Projektbeteiligten, sowie Beauftragung und Betreuung von Planungsbüros und Firmen
  • Termin- und Kostensteuerung
  • Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Führen des Brunnenkatasters

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor of Engineering / Ingenieur*in (m/w/d)) der Fachrichtung Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik, Versorgungstechnik, Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • bewerben können sich auch besonders qualifizierte Techniker*innen (m/w/d) mit langjähriger Berufserfahrung, sowie Kenntnissen im Denkmalschutz/Kunst, Hochbau oder der Gebäudeausrüstung
  • der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B
  • das Beherrschen der deutschen Sprache mit guter Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Erfahrung in der Projekt- und Bauleitung sowie AutoCAD-Kenntnisse sind von Vorteil
  • idealerweise Kenntnisse im Bereich Planung, Bau und Betrieb von Wasserspielen und Trinkwasserbrunnen sowie Kenntnisse in Installations-, Wasser- und Elektrotechnik
  • aufgeschlossenes und sicheres Auftreten gegenüber Firmen, Bürger*innen und Dritten
  • Durchsetzungsfähigkeit und Konsensfähigkeit für die Abstimmung mit den Projektbeteiligten
  • bei ausländischen Abschlüssen die Vorlage einer Anerkennung in Deutschland

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • ein engagiertes und kollegiales Team
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Virag unter 0711 216-93203 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Haus unter 0711 216-80502.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 22.01.2022 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 66/0056/2021 an das Tiefbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Hohe Straße 25, 70176 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.