Mitarbeiter*in im Geschäftszimmer (m/w/d)

Amt für öffentliche Ordnung
Kennzahl: 32/0083/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 22.12.2021


Wir suchen ab 1. Januar 2022 eine*n Mitarbeiter*in für das Geschäftszimmer (m/w/d) der Abteilung „Verwaltung“ des Amtes für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Geschäftszimmer der Abteilung „Verwaltung“ ist sowohl Ansprechpartner für alle Mitarbeitenden des Amtes als auch für Bürger*innen. Es arbeitet eng mit den weiteren Geschäftszimmern des Amtes und mit dem Team „Bezügeabrechnung“ des Haupt- und Personalamts zusammen. Das Aufgabengebiet umfasst Sekretariatsaufgaben für die Abteilung sowie die Mitarbeit und Sachbearbeitung für die bei der Abteilung angesiedelten Bereiche „Personal, Organisation, IuK“ und „Zentrale Verwaltungsdienste, Finanzwesen“.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sekretariatsaufgaben wie Postbearbeitung, Schreibarbeiten, Auskunftserteilung, Vordruckbestellungen
  • Bearbeiten der Fehlzeitenmeldungen an das Haupt- und Personalamt
  • Führen und Auswerten der zentralen Kranken- und Fehlzeitenstatistik des Amtes für rund 1.000 aktive Mitarbeitende des Amtes
  • Fertigen der Anschreiben im betrieblichen Wiedereingliederungsmanagement (BEM) an die Mitarbeitenden
  • Erfassen und Weitermelden von Arbeits- und außerdienstlichen Unfällen im Stuttgarter Unfallbearbeitungssystem (StUBS)
  • Erfassung, Statistik und teilweise abschließende Bearbeitung der Ermittlungsersuchen für den Zentralen Ermittlungsdienst des Amtes
  • Stellvertretung der Geschäftszimmerleitung, insbesondere bei Sekretariatsaufgaben und Fortbildungsangelegenheiten des Amtes

Ihr Profil:

  • Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) oder Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) oder vergleichbare abgeschlossene mindestens 3-jährige Berufsausbildung im Bereich Büro und Sekretariat, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung
  • Sie haben eine selbstständige und sehr sorgfältige Arbeitsweise und verfügen über ein ausgeprägtes Organisationsgeschick
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse vor allem in der Anwendung von MS-Word sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in bisher nicht angewendete Programme (z. B. Excel)
  • Sie haben gute Rechtschreibkenntnisse
  • ein freundliches und sicheres Auftreten sowie Freude am Umgang mit Publikum und die kollegiale Zusammenarbeit im Team ist für Sie selbstverständlich
  • Sie können mit Arbeitsspitzen und Unterbrechungen durch Telefon und Publikum sehr gut umgehen

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige und interessante Tätigkeit in einem dynamischen Amt an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und Bürger*innen
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Benefits für Mitarbeitende (z.B. ein bezuschusstes Firmenticket, Betriebsrestaurants, eine attraktive betriebliche Altersvorsorge etc.)

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 7 TVöD. Die Stelle ist auch für Berufseinsteiger*innen (m/w/d) geeignet. Die Berufsausbildung sollte jedoch zeitnah abgeschlossen sein.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Riethmüller oder Frau Düh unter 0711 216-98277 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Bauer unter 0711 216-93721.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 22.12.2021 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 32/0083/2021 an das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.