Musikschullehrkraft für das Fach Elementare Musikpädagogik (m/w/d)

Kulturamt
Kennzahl: 41/0058/2021
Teilzeit 12,12 %
Bewerbungsfrist: 12.12.2021


Wir suchen zum 1. Februar 2022 eine Musikschullehrkraft für das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Stuttgarter Musikschule für die Übernahme von Eltern-Baby-Gruppen. Die Stelle ist in Teilzeit (12,12 % = 4 UE) und unbefristet zu besetzen.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Stuttgarter Musikschule, eine der kulturellen Institutionen des Kulturamtes, zählt zu den größten und erfolgreichsten deutschen Musikschulen. Insgesamt beschäftigt sie derzeit 180 Mitarbeitende. Die durchschnittliche Belegungszahl beträgt zurzeit rund 10.000 Schüler*innen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Planung, Organisation und Erteilung von Unterricht
  • Wahrnehmung der Zusammenhangstätigkeiten, wie z.B. Mitwirkung an fächerübergreifenden gesamtschulischen Veranstaltungen, Konzerten und Projekten, Teilnahme an regelmäßigen Konferenzen und Arbeitsgruppen, Durchführung von regelmäßigen Elterngesprächen und -mitmachstunden etc.

Ihr Profil:

Neben pädagogischen Qualifikationen setzen wir voraus:

  • Abschluss als Diplom-Musikschullehrer*in (m/w/d) bzw. Bachelor of Music im Fach Elementare Musikpädagogik oder Rhythmik bzw. vergleichbarer Abschluss
  • Unterrichtserfahrung in der EMP
  • Aufgeschlossenheit für neue Unterrichtsformen (z.B. Kooperationen mit Kindertagesstätten)
  • Freude an der Mitarbeit in einem großen Kollegium

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in engagierten Fachbereichs- und Musikschulbezirksteams
  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9b TVöD.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Jäger unter 0711 216-66222 oder Andreas.Jaeger@Stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Fritz unter 0711 216-80034 oder Susanne.Fritz@Stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 12.12.2021 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 41/0058/2021 an das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Eichstraße 9, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.