Leiter*in der Abteilung Sozialplanung, Sozialberichterstattung und Förderung (m/w/d)

Sozialamt
Kennzahl: 50/0079/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 02.12.2021


Wir suchen baldmöglichst eine*n Leiter*in (m/w/d) der Abteilung Sozialplanung Sozialberichterstattung und Förderung für das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Sozialamt organisiert mit derzeit ca. 500 Mitarbeitenden vielfältige soziale Leistungen in der Landeshauptstadt Stuttgart. In sieben Abteilungen leisten motivierte und engagierte Teams einen wichtigen Beitrag für die soziale und gesellschaftliche Teilhabe aller Stuttgarter*innen.

Die Abteilung Sozialplanung, Sozialberichterstattung und Förderung verantwortet die zielgerichtete fachliche Planung und bedarfsorientierte finanzielle Förderung freier Träger zur Gestaltung der sozialen Infrastruktur in der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Aufgaben der Abteilung bewegen sich im Rahmen der Strategien und Ziele des Sozialamts, den gesetzlichen Verpflichtungen und der Sicherung der sozialen Angebote und Leistungen. Die aktuell 20 Mitarbeitenden arbeiten in zwei Sachgebieten datenbasiert, vernetzt und beteiligungsorientiert am Ziel, die soziale Daseinsvorsorge in Stuttgart sozialraumorientiert zu gestalten und die Teilhabechancen zu verbessern.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung der Abteilung Sozialplanung, Sozialberichterstattung und Förderung sowie des Sachgebiets Sozialplanung, Sozialberichterstattung
  • Gestaltung der sozialen Infrastruktur und deren Finanzierung in enger Abstimmung mit der Amtsleitung
  • Verantwortung für die konzeptionelle und inhaltliche Weiterentwicklung der zielgruppenbezogenen Fachplanungen sowie der Ansätze für Beteiligung und Partizipation
  • Auf- und Ausbau einer zielgruppenübergreifenden, integrierten und sozialraumorientierten Sozialplanung und Stärkung der räumlichen Sozialplanung als Bestandteil der Stadtentwicklungsplanung
  • Verantwortung für die Schaffung planerischer Entscheidungsgrundlagen für die Amtsleitung sowie die kommunalen Entscheidungsträger
  • Gremien- und Netzwerkarbeit
  • Sicherstellung der Verzahnung der Aufgaben der Abteilung mit der Arbeit der übrigen Abteilungen im Sozialamt, mit den stadtweiten Themen und der Arbeit der Träger der freien Wohlfahrtspflege

Ihr Profil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss, vorzugsweise der Fachrichtung Sozialwissenschaften
  • langjährige Berufserfahrung als Sozialplaner*in (m/w/d)
  • Fach- und Methodenkompetenz, Kenntnisse über die soziale Infrastruktur der Landeshauptstadt sind wünschenswert
  • Führungserfahrung, Entscheidungsfreude und Verhandlungskompetenz
  • konzeptionelles, strategisches und systemisches Denkvermögen
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie ein sehr gutes Ausdrucksvermögen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Kooperationsfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in agilen, vernetzten und hierarchieübergreifenden Formaten
  • Netzwerkkompetenz und Erfahrungen in der Arbeit mit Gremien
  • ausgeprägtes Interesse an sozialpolitischen Fragestellungen und Themenfeldern

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • die Chance, in verantwortlicher Funktion an einer innovativen, sozialräumlichen Strategie zur Gestaltung einer inklusiven Stuttgarter Stadtgesellschaft mitzuwirken
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Coaching, Fortbildungen und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gestaltungsmöglichkeiten und selbständiges Arbeiten in und mit einem engagierten und aufgeschlossenen Team
  • ein bezuschusstes Firmenticket

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 15 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 15 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Vogel unter 0711 216-59047 oder Franziska.Vogel@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Zorn unter 0711 216-59038 oder Marion.Zorn@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 02.12.2021 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 50/0079/2021 an das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Organisation und Personal, Eberhardstraße 33, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.