Sachgebietsleitung Personal und Organisation (m/w/d)

Liegenschaftsamt
Kennzahl: 23/0031/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 07.01.2022


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachgebietsleiter*in (m/w/d) für das Sachgebiet Personal und Organisation in der Allgemeinen Verwaltung des Liegenschaftsamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Liegenschaftsamt nimmt innerhalb der Stadtverwaltung zentrale Aufgaben im Grundstücksverkehr und Immobilienmanagement wahr. Innerhalb des Amtes unterstützt das Sachgebiet Personal und Organisation als eines von drei Sachgebieten der Abteilung Allgemeine Verwaltung die Amtsleitung sowie die Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Führung des Sachgebiets Personal und Organisation
  • direkte Fach- und Dienstaufsicht für sieben Mitarbeitende in den Bereichen Personalsachbearbeitung, Öffentlichkeitsarbeit, Poststelle und Beschaffungswesen
  • Klärung von Grundsatzangelegenheiten und Erarbeitung von fachlichen Vorgaben für die Bereiche Personal und Organisation samt Prozessabbildung
  • Betreuung und Beratung der Führungskräfte und Mitarbeitenden in allen personalwirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Verantwortung für organisatorische Angelegenheiten, u. a. Stellenplan, Dienstverteilungsplan, Arbeitsplatzbeschreibungen usw.
  • Sonderaufgaben der Abteilungsleitung

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Beamt*in (m/w/d) in den Studiengängen Gehobener Verwaltungsdienst - Public Management oder Allgemeine Finanzverwaltung (Diplom oder Bachelor) oder
  • abgeschlossenes verwaltungsnahes oder betriebswirtschaftliches Studium (Diplom oder Bachelor) oder vergleichbar
  • erfolgreich bestandene Prüfung zum/zur Verwaltungsfachwirt*in (m/w/d) (Angestelltenlehrgang II)
  • fundierte Kenntnisse im Arbeits-, Tarif- und Beamtenrecht
  • mehrjährige Erfahrung in der Personalverwaltung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • Führungserfahrung ist wünschenswert
  • Sie besitzen die Fähigkeit zu analytischem, konzeptionellem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Sie sind eine selbst- und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Entscheidungsfreude und Durchsetzungsfähigkeit, ein hohes Maß an Sozialkompetenz, ausgeprägtes Organisationsgeschick und Zuverlässigkeit, sowie ein sicheres Auftreten setzen wir voraus

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • verschiedene Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • eine gute Infrastruktur sowie verkehrsgünstige Lage, das Liegenschaftsamt ist gut mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar

    Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 13 gD bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.

    Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit und für personalrechtliche Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Rüdiger unter 0711 216-91304 oder doris.ruediger@stuttgart.de gerne zur Verfügung.


    Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 07.01.2022 an unser Online-Bewerberportal.




    Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 23/0031/2021 an das Liegenschaftsamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Heustraße 1, 70174 Stuttgart, senden.

    Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


    Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.