Mitarbeiter*in im Vorzimmer der Abteilungsleitung Sozialarbeit und Betreuungsbehörde (m/w/d)

Sozialamt
Kennzahl: 50/0082/2021
Teilzeit 50 %
Bewerbungsfrist: 09.12.2021


Wir suchen baldmöglichst eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Vorzimmer der Abteilungsleitung Sozialarbeit und Betreuungsbehörde im Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (50 %) und vorerst als Elternzeitvertretung bis zum 31. Mai 2024 befristet zu besetzen.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Mitarbeitenden des Sozialamts beraten, unterstützen, fördern und integrieren Ältere und Pflegebedürftige, Menschen mit Behinderung, von Armut und Wohnungslosigkeit betroffene Menschen, Flüchtlinge sowie weitere Benachteiligte und arbeiten motiviert und engagiert für eine bedarfsgerechte und soziale Infrastruktur und gesellschaftliche Teilhabe. Hierzu leisten Sie einen wichtigen Beitrag.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:  

  • Unterstützung der Abteilungsleitung im Tagesgeschäft
  • die Organisation, Koordination, Vorbereitung und Überwachung von Terminen
  • die telefonische und schriftliche Kommunikation mit internen und externen Partner*innen
  • allgemeine Sekretariatsaufgaben wie die Postabwicklung, Korrespondenz, Ablage und Mitwirkung an der Vorbereitung und Erstellung von Gemeinderatsvorlagen
  • die Organisation, Vor- und Nachbereitung von Besprechungen
  • Vertretung des Vorzimmers des Bürgerservice Leben im Alter sowie die Unterstützung der anderen Sachgebiete und Stabstellenmitarbeitenden
  • die Vernetzung mit den Sekretariaten innerhalb der Abteilung und des Sozialamts

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Bürokommunikation (m/w/d) oder einen vergleichbaren Abschluss, oder Quereinsteiger*innen (m/w/d) mit einer abgeschlossenen, mind. 3-jährigen Ausbildung, die die Fähigkeiten für die beschriebenen Aufgaben in einer anderen beruflichen Erfahrung erworben haben 
  • sehr gute Rechtschreibkenntnisse sowie ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • fundierte PC-Kenntnisse, insbesondere MS Office
  • Organisationsgeschick, eine zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise verbunden mit Freude an selbstständiger Arbeit und kollegialer Zusammenarbeit
  • ein freundliches, sicheres und dienstleistungsorientiertes Auftreten mit guten Umgangsformen
  • große Einsatzfreude und Flexibilität

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team
  • eine umfassende und strukturierte Einarbeitung
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz (in zentraler Lage)

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 6 TVöD.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Brüning unter 0711 216-59093 oder claudia.brüning@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Huber unter 0711 216-59242 oder mirco.huber@stuttgart.de.      


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 09.12.2021 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 50/0082/2021 an das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Organisation und Personal, Eberhardstraße 33, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.