Registrar*in (m/w/d)

Kulturamt
Kennzahl: 41/0053/2021
Teilzeit 40 %
Bewerbungsfrist: 28.10.2021


Wir suchen baldmöglichst eine*n Registrar*in (m/w/d) für das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung StadtPalais – Museum für Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit ( 40 %) befristet bis 31. März 2022 zu besetzen.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das StadtPalais – Museum für Stuttgart ist für die stadtgeschichtliche Sammlung verantwortlich und bietet neben seiner Dauerausstellung regelmäßige Sonderausstellungen, Veranstaltungen und Events für ein breites Publikum. Darüber hinaus gehören das „Stadtlabor“ und die Museen Hegel-Haus, Stadtmuseum Bad Cannstatt, Städtisches Lapidarium und die Heimatmuseen Möhringen und Plieningen in den Verantwortungsbereich des StadtPalais.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Betreuung der Objekte in allen Depots sowie die präventive Konservierung
  • fortlaufende Inventarisierung der stadtgeschichtlichen Sammlung mit dem EDV-Inventarisierungsprogramm „adlib museum“ und laufende Datenpflege
  • Abwicklung des Leihverkehrs (Leihnahmen und Leihgaben), Erstellen von Zustandsprotokollen und Übernahme von Kurierfahrten
  • Definition des jährlichen Restaurierbedarfs in Zusammenarbeit mit der Sammlungsleitung
  • konservatorische und restauratorische Betreuung aller ausgestellten Exponate im StadtPalais und in den Häusern der Museumsfamilie

Ihr Profil:

  • ein mindestens mit „gut“ abgeschlossenes Studium der Museologie, der Restaurierung oder ein vergleichbares museumsrelevantes Studium
  • mehrjährige Erfahrung in der Betreuung und Bearbeitung heterogener Sammlungsbestände (Dokumentation, Inventarisierung, Depotbetreuung, präventive Konservierung)
  • möglichst praktische Erfahrung mit dem EDV-Inventarisierungsprogramm „adlib museum“
  • Kenntnisse der Stuttgarter Geschichte und der örtlichen Museumslandschaft sind wünschenswert
  • sehr gute PC-Kenntnisse
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Organisationsvermögen und Eigeninitiative
  • außerdem sollten sie möglichst eine Fremdsprache sprechen, zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit bereit sein und einen Führerschein der Klasse B haben

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Dr. Neumann unter 0711 216-25820 oder edith.neumann@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Jäger unter 0711 216-80037 oder joachim.jaeger@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 28.10.2021 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 41/0053/2021 an das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Eichstraße 9, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.