Verwaltungsangestellte*r für das Bereichsleitungsbüro Stuttgart-Bad Cannstatt (m/w/d)

Jugendamt
Kennzahl: 51-V/0043/2021
Teilzeit 50 %
Bewerbungsfrist: 24.10.2021


Wir suchen baldmöglichst eine*n Verwaltungsangestellte*n (m/w/d) für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Zur Fachabteilung Kindertagesbetreuung im Bereich 11 zählen derzeit 12 Tageseinrichtungen für Kinder in den Stadtteilen Bad Cannstatt, Neckarvorstadt, Hallschlag, Münster und Burgholzhof. Der Dienstsitz befindet sich in Bad Cannstatt. Die Stelle ist bei der Fachabteilung Kita/Schulkind angesiedelt. Die Bereichsleitung hat die Dienst- und Fachaufsicht über die Einrichtungsleitungen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • sachbearbeitende Unterstützung der Bereichsleitung bei allen anfallenden Arbeitsaufträgen sowie die selbstständige Koordination und Überwachung von Abläufen
  • telefonische und schriftliche Kommunikation mit den Einrichtungsleitungen, internen und externen Partner*innen und Eltern
  • Strukturierung, Dokumentation und Überwachung von Budgets sowie selbstständige und fristgerechte Abrechnungssachbearbeitung
  • Kontrolle und Übersicht über die Erfüllung verschiedener Anforderungen z. B. Stellenbesetzung, Fortbildungsnachweise, zeitliche Vorgaben
  • Erstellung von Listen, Tabellen und Übersichten sowie Dokumentationen und Durchführung von Abfragen
  • Strukturierung und Pflege der Organisations- und Ablagestrukturen
  • Terminkoordination, Postbearbeitung und allgemeinen Büroarbeiten
  • Weiterbearbeitung von Zeugnissen und Beurteilungen

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (m/w/d) oder vergleichbare abgeschlossene dreijährige kaufmännische Berufsausbildung
  • Erfahrungen im Bereich der Sekretariatsarbeit
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office und dem Internet
  • gutes Zeit- und Organisationsmanagement
  • Sicherheit im Ausdruck in Wort und Schrift und im Erstellen von Schreiben
  • hohes Verantwortungsbewusstsein sowie ein gewandtes Auftreten im Umgang mit den unterschiedlichen Anliegen der Besucher*innen oder Anrufer*innen
  • Engagement
  • eigenständiges Arbeiten sowie organisatorische Kompetenzen

Freuen Sie sich auf:

  • eine zukunftssichere Beschäftigung
  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • gleitende Arbeitszeit

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 7 TVöD.

Die Stelle ist derzeit noch befristet, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird in Aussicht gestellt.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Rothacher unter 0711 216-91569 oder lisa.rothacher@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Göttler unter 0711 216-57592 oder deborah.goettler@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 24.10.2021 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 51-V/0043/2021 an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung, Wilhelmstraße 3, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.