Koch/Köchin oder Hauswirtschafter*in für die Wohngruppe Asangstraße 97 (m/w/d)

Jugendamt
Kennzahl: 51-E1/0007/2021
Teilzeit 50 %
Bewerbungsfrist: 03.10.2021


Wir suchen baldmöglichst eine*n Koch/Köchin (m/w/d) oder eine*n Hauswirtschafter*in (m/w/d) für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Wohngruppe Asangstraße gehört als stationäre Jugendhilfeeinrichtung zur Abteilung Erziehungshilfen im Bereich 4 (mittlere Neckarvororte) und bietet Platz für acht Kinder und Jugendliche im Alter von 0-18 Jahren.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • tägliche Zubereitung eines gesunden und frischen Mittagessens
  • Koordination der Küche, Einkauf und Lagerhaltung
  • selbstständige Leitung des hauswirtschaftlichen Bereiches
  • Reinigung des Hauses, der Wäsche und Kleidung der Kinder und Jugendlichen
  • Meldung, Koordination und Kontrolle von Handwerkerleistungen
  • Bereitschaft zur Übernahme aller anfallenden hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

Die Arbeitszeit soll auf 5 Vormittage die Woche (Montag – Freitag) verteilt werden.

Ihr Profil:

  • dreijährige Ausbildung zum Koch/zur Köchin (m/w/d) oder zum/zur Hauswirtschafter*in (m/w/d) oder vergleichbarer Ausbildungsabschluss
  • Sie sind ein*e selbständig arbeitende*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der/die das Interesse und die Fähigkeit mitbringt sich in ein bestehendes Team mit pädagogischen Fachkräften, einer hauswirtschaftlichen Mitarbeiterin und Praktikant*innen (m/w/d) einzubringen
  • Sie verfügen über hauswirtschaftliche und alltagspraktische Kompetenzen
  • Sie haben ein hohes Maß an Flexibilität
  • Sie bringen Engagement und Freude an der Arbeit mit jungen Menschen mit
  • Bereitschaft zur Reflexion des beruflichen Handelns und beständiger Weiterentwicklung der fachlichen Arbeit
  • Sie sind eine sichere und belastbare Persönlichkeit
  • ein Führerschein Klasse B wäre von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • eine zukunftssichere Beschäftigung
  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • gleitende Arbeitszeit

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 5 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen die stellvertretende Leitung, Frau Lang, unter 0711 216-23031 oder wg.asangstrasse@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Menzel unter 0711 216-55525 oder sophia.menzel@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 03.10.2021 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 51-E1/0007/2021 an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung, Wilhelmstraße 3, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.