Sachbearbeiter*in Ordnungswidrigkeiten (m/w/d)

Jobcenter
Kennzahl: JC/0040/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 30.09.2021


Wir suchen zum 1. Dezember 2021 eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Ordnungswidrigkeiten in der Abteilung Grundsatz und Recht des Jobcenters der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Im Jobcenter Stuttgart tragen über 600 Mitarbeitende zur Sicherung des Lebensunterhaltes von rund 41.000 Menschen in Stuttgart bei. Zudem begleitet das Jobcenter arbeitsuchende Bürger*innen auf ihrem Weg in eine sichere, berufliche Zukunft. Der Bereich Ordnungswidrigkeiten wirkt ungerechtfertigtem Leistungsbezug, sozialwidrigem Verhalten, Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung entgegen und unterstützt damit die Rechtmäßigkeit der Leistungsgewährung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Prüfung von Ordnungswidrigkeiten im Bereich der Grundsicherung für Arbeitssuchende
  • Festsetzung von Verwarnungen und Bußgeldern
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Verfolgungsbehörden, z.B. Zollverwaltung und Staatsanwaltschaft, sowie die Einleitung von Strafverfahren bei Leistungsmissbrauch, Sozialbetrug und Schwarzarbeit
  • Kommunikation mit Leistungsberechtigten und Arbeitgeber*innen
  • fachliche Information von Mitarbeitenden des Jobcenters über Ordnungswidrigkeiten

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d), Fachangestellte*r für Bürokommunikation (m/w/d) oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung oder einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang I
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) oder Arbeitsförderung (SGB III) ist wünschenswert
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Freude im Umgang mit Gesetzen und ein gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in der deutschen Sprache
  • eine selbstständige, sehr sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein sicheres und freundliches Auftreten
  • Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit sind für Sie selbstverständlich

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Kopf unter 0711 216-97146 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Zythke unter 0711 216-97069.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.09.2021 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl JC/0040/2021 an das Jobcenter der Landeshauptstadt Stuttgart, Rosensteinstraße 11, 70191 Stuttgart , senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.