Teamleiter*in Zentrale Personalstelle (m/w/d)

Haupt- und Personalamt
Kennzahl: 105/0015/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 30.09.2021


Wir suchen baldmöglichst eine*n Teamleiter*in (m/w/d) im Sachgebiet Personalwirtschaft für die Zentrale Personalstelle beim Haupt- und Personalamt. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Im Sachgebiet Personalwirtschaft der Abteilung Personalservice werden Querschnittsfunktionen für die gesamte Stadtverwaltung ausgeübt, sowie der administrative Bereich abgedeckt. Durch die zentrale Personalstelle werden neben den Abteilungen des Haupt- und Personalamtes und des Bürgermeisteramtes, auch das Standesamt, das Rechtsamt sowie die Bezirksämter, die Amts- und Eigenbetriebsleitungen und die Bezirksvorsteher*innen in allen personalwirtschaftlichen Angelegenheiten beraten und betreut. Zudem ist die zentrale Personalstelle zuständig für die Personalangelegenheiten des Oberbürgermeisters, der Bürgermeister*innen und der Referent*innen.

Diesen Service für die Ämter und Beschäftigten in allen Bereichen gilt es konsequent im Sinne der internen Digitalisierungsstrategie weiter auszubauen und zu strukturieren, sowie das vorhandene Geschäftsprozessmanagement mit weiterzuentwickeln und ein eigenes Rollenverständnis aufzubauen und zu leben.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Führung eines Teams (Fach- und Dienstaufsicht) mit derzeit 17 Mitarbeitenden, welche die abschließende Bearbeitung von Personalangelegenheiten (ohne Bezügeabrechnung) erledigen
  • Weiterentwicklung und Unterstützung des Teams hinsichtlich des o.g. Change-Prozesses
  • strategischer Ausbau und Optimierung personalinterner Prozesse
  • Mitwirkung in Projekten und der generellen Weiterentwicklung des Sachgebietes
  • Beratung und Unterstützung der Vorgesetzten und in personalwirtschaftlichen Fragestellungen

Nähere Einzelheiten klären wir gerne im persönlichen Gespräch mit Ihnen. Änderungen des Aufgabenbereichs und der organisatorischen Zuordnung bleiben jeweils vorbehalten.

Ihr Profil:

  • einschlägiger wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Bereich Public Management, oder einen vergleichbaren Studiengang welcher zu Ausübung der Tätigkeit qualifiziert
  • bewerben können sich auch Beamt*innen (m/w/d) des höheren Verwaltungsdienstes und besonders qualifizierte Beamt*innen (m/w/d) des gehobenen Verwaltungsdienstes, bzw. Personen mit entsprechender Laufbahnbefähigung, die den Aufstieg in den höheren Dienst in absehbarer Zeit anstreben
  • ein modernes Führungsverständnis
  • mehrjährige Erfahrung im Personalbereich, in einer öffentlichen Verwaltung
  • umfassende Fachkenntnisse im Beamten- und Arbeitsrecht
  • Kenntnisse im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes (TVöD, TV-L o.ä.)
  • eine selbst- und verantwortungsbewusste Persönlichkeit
  • analytisches Denkvermögen und konzeptionelle Fähigkeiten
  • selbstständiges Arbeiten, Verhandlungsgeschick und gute Kommunikationsfähigkeit setzen wir voraus

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • ein breites und vielseitiges Aufgabenspektrum in einem kollegialen Team mit regelmäßigem fachlichen Austausch

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 13 hD bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen die Sachgebietsleitung, Herr Schmid, unter 0711 216-91748 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.09.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 105/0015/2021 an das Haupt- und Personalamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Rathauspassage 2, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.