Personalsachbearbeiter*in (m/w/d)

Amt für Umweltschutz
Kennzahl: 36/0022/2021
Teilzeit 65 %
Bewerbungsfrist: 30.09.2021


Wir suchen baldmöglichst eine*n Personalsachbearbeiter*in (m/w/d) für das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Amt für Umweltschutz nimmt mit derzeit 181 Mitarbeitenden die unterschiedlichsten kommunalen und staatlichen Aufgaben des Umweltschutzes wahr. Die Abteilung Allgemeine Verwaltung unterstützt die Amtsleitung und die fünf Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und Ziele, vor allem durch zentrale Serviceleistungen in den Bereichen Personal, Organisation, Haushalt und IuK.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Personalsachbearbeitung für die Mitarbeitenden, Praktikant*innen und dem Bundesfreiwilligendienst des Amtes von der Personalgewinnung bis zum Austritt
  • Organisation und Durchführung von Personalauswahlverfahren
  • Beratung der Mitarbeitenden und Vorgesetzten in personalrelevanten bzw. personalrechtlichen Angelegenheiten
  • Vorbereitung arbeitsrechtlicher Vorgänge und Beurlaubungen
  • Mitarbeit bei der Digitalisierung im Personalwesen, Personalaktenführung, Wiedervorlagen

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Abschluss als Bachelor of Arts (Public Management) bzw. Diplom-Verwaltungswirt*in FH (m/w/d), Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) mit abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II bzw. dem Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in (m/w/d) oder Verwaltungswirt*in (m/w/d) mit abgeschlossenem Aufstieg
  • alternativ: besonders qualifizierte*r Verwaltungswirt*in (m/w/d) (Besoldungsgruppe A 8 oder A 9 mD) mit Interesse am Aufstieg, der sich bereits in mindestens zwei unterschiedlichen Aufgabengebieten seiner bisherigen Laufbahn bewährt hat und die weiteren Voraussetzungen für den Aufstieg in den gehobenen Dienst gemäß
  • 22 Abs. 1 LBG auf dieser Stelle erwerben kann
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalsachbearbeitung (Arbeits-, Beamten- und Tarifrecht) sind von Vorteil
  • gute PC-Anwenderkenntnisse setzen wir voraus, Kenntnisse im Personal- und Organisationsmanagementverfahren „KM-Personal“ sind wünschenswert
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie besitzen soziale Kompetenz, Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Ihr Umgang mit Arbeitsspitzen ist souverän und Sie arbeiten strukturiert und lösungsorientiert

Die Stelle ist auch für Berufseinsteiger*innen (m/w/d) geeignet.

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • selbständiges eigenverantwortliches Arbeiten
  • einen sicheren modernen Arbeitsplatz mitten in Stuttgart
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • einen Arbeitsplatz, der mit dem öffentlichen Nahverkehr sehr gut erreichbar ist

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 10 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD. Derzeit erfolgt eine Überprüfung der Bewertung des Arbeitsplatzes.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Kümmerlen unter 0711 216-88651 gerne zur Verfügung.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.09.2021 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 36/0022/2021 an das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart, Gaisburgstraße 4, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.