Sachbearbeiter*in für die Stabsstelle Qualität und Qualifizierung für das Thema „Vereinbarungen zum Schutzauftrag in der Kinder- und Jugendhilfe“ (m/w/d)

Jugendamt
Kennzahl: 51-V/0035/2021
Teilzeit 50 %
Bewerbungsfrist: 08.08.2021


Wir suchen zum 1. Oktober 2021 eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die bei der Amtsleitung angesiedelte Stabsstelle ist zuständig für die Fort- und Weiterbildung und Praxisberatung der Mitarbeitenden des Jugendamtes sowie für die methodische und inhaltliche Begleitung von Qualitätsentwicklungsprozessen. Die ausgeschriebene Stelle bezieht sich auf das Thema „Vereinbarungen zum Schutzauftrag in der Kinder- und Jugendhilfe gem. §§ 8a und 72a SGB VIII“.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • inhaltliche Weiterentwicklung der bestehenden Vereinbarung und Anpassung der Vereinbarungsunterlagen an die Vorgaben des KVJS und an gesetzliche Änderungen
  • Identifizierung von potentiellen Vereinbarungspartner*innen, Kontaktaufnahme und Abschluss von Vereinbarungen mit allen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe sowie mit Vereinen und Verbänden, die Kinder- und Jugendarbeit anbieten
  • Information der o. g. Träger, ggf. Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Beratung der Vereinbarungspartner*innen bei der Erstellung eines Präventions- und Schutzkonzeptes
  • Führen einer Statistik über den Einsatz von insoweit erfahrenen Fachkräften bei den Vereinbarungspartner*innen
  • Unterstützung der Vereinbarungspartner*innen bei der Prüfung von Führungszeugnissen
  • Kontaktpflege zu den Dachverbänden der Freien Träger
  • Aktualisierung und inhaltliche Weiterentwicklung der Web-Inhalte für die Träger zum Thema Gremienarbeit: Teilnahme an der Großen Steuerungsrunde kommunales Netzwerk Kinderschutz und der internen Steuerungsrunde Kinderschutz
  • Interne Dokumentation des Aufgabengebietes mit digitaler Archivierung

Ihr Profil:

  • Diplom-Verwaltungswirt*in (m/w/d) (FH), Bachelor of Arts (Public Management) oder
  • Sozialarbeiter*in (m/w/d) bzw. Sozialpädagoge*in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder sonstiger vergleichbarer Hochschulabschluss oder
  • Beschäftigte*r (m/w/d) mit Angestelltenprüfung II
  • Kenntnisse des Kinder- und Jugendhilferechts bzw. der Bereitschaft, sich damit intensiv auseinanderzusetzen
  • Kooperationsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln sowie Bereitschaft zur Teamarbeit

Freuen Sie sich auf:

  • eine zukunftssichere Beschäftigung
  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • gleitende Arbeitszeit
  • bezuschusstes Mittagessen

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 11 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen die kommissarische Leitung Frau Pföhler unter 0711 216-55844 oder ulrike.pföhler@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Lipp unter 0711 216-55553 oder liane.lipp@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 08.08.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 51-V/0035/2021 an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung, Wilhelmstraße 3, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.