Sachbearbeiter*in für IuK und Organisation (m/w/d)

Amt für öffentliche Ordnung
Kennzahl: 32/0029/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 25.06.2021


Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) für IuK und Organisation für unseren Dienstleistungsbereich Personal, Organisation und Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) des Amts für öffentliche Ordnung. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Amt für öffentliche Ordnung ist eines der zentralen Ämter der Stadtverwaltung mit über 1.000 Mitarbeitenden in vier Abteilungen und jährlich rund 800.000 persönlichen Bürgerkontakten. Als Teil des unmittelbar der Verwaltung zugeordneten Dienstleistungsbereichs mit aktuell rund 20 Mitarbeitenden ist das derzeit 5-köpfige IuK-Team verantwortlich für rund 3.000 Hardware-Komponenten und 50 verschiedene DV-Verfahren, darunter zahlreiche Sonderverfahren für das Amt für öffentliche Ordnung. Das Team arbeitet eng mit der zentralen städtischen IT-Abteilung und den Fachdienststellen des Amtes sowie dem Gebietsrechenzentrum Komm.ONE zusammen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Softwareadministration (First- und Second-Level-Support)
  • Usermanagement (rund 1.200 User)
  • Störungsmanagement
  • Beschaffung, Installation und Betreuung von Hardware
  • Bestandsmanagement
  • Verwalten von Telekommunikationskomponenten inklusive Mobilgeräten
  • Projektarbeit (Weiterentwicklung IT-gestützter Arbeitsprozesse, Initiierung innovativer Techniklösungen)
  • Web-Edition (Internet, Intranet, D 115)

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium als Verwaltungsinformatiker*in (m/w/d) idealerweise mit Berufserfahrung in einer größeren Behörde oder Kommunalverwaltung oder
  • Diplom-Verwaltungswirt*in (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts (Public Management) oder Verwaltungswirt*in (m/w/d) mit bereits erfolgtem Aufstieg oder besonders qualifizierte*r Verwaltungsangestellte*r (m/w/d) mit Angestelltenlehrgang II bzw. dem Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in (m/w/d) oder besonders qualifizierte*r Verwaltungswirt*in (m/w/d) in Besoldungsgruppe A 8 oder A 9 mD mit Interesse am Aufstieg, die/der sich bereits in mindestens zwei unterschiedlichen Aufgabengebieten ihrer/seiner bisherigen Laufbahn bewährt hat und die restlichen Voraussetzungen für den Aufstieg in den gehobenen Dienst gemäß § 22 Abs. 1 LBG auf dieser Stelle erwerben kann
  • Sie verfügen sowohl über ein rechtliches Verständnis als auch vorzugsweise über Kenntnisse in der Informations- und Kommunikationstechnik sowie im Organisationsmanagement. Sie haben außerdem ein ausgeprägtes Interesse und Verständnis für alle IuK-Angelegenheiten und Verwaltungsabläufe und haben sehr gute Kenntnisse der gängigen Standardanwendungen (Windows, MS-Office)
  • komplexe Problemstellungen überblicken Sie schnell und finden Lösungen
  • Konfliktsituationen handhaben Sie souverän, agieren eigenverantwortlich und sind durchsetzungsfähig, dabei kommunizieren Sie präzise und verständlich
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Pflichtbewusstsein
  • zufriedene Mitarbeitende und reibungslose Abläufe sind Ihnen wichtig
  • Sie sind ausgesprochen teamfähig und kooperativ
  • Sie arbeiten auch unter Zeitdruck konzentriert, setzen die richtigen Prioritäten, verkraften Arbeitsspitzen und sind in Ausnahmefällen bereit, außerhalb der festgelegten Arbeitszeit, z. B. am Wochenende, zu arbeiten

Freuen Sie sich auf:

  • ein interessantes Aufgabengebiet an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und moderner IT-Unterstützung
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten Team
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine familienfreundliche flexible Arbeitszeit im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • Mitarbeiter-Benefits (z.B. Betriebskantinen, Sportangebote)
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 11 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Rapp unter 0711 216-91805 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Bauer unter 0711 216-93721.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 25.06.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 32/0029/2021 an das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.