Sachbearbeiter*in Wohnraumentwicklung (m/w/d)

Amt für Stadtplanung und Wohnen
Kennzahl: 61/0037/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 27.06.2021


Wir suchen zum 1. Juli 2021 eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Bearbeitung von Satzungen zur Erhaltung der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung (Milieuschutzsatzungen) für das Sachgebiet Wohnbauentwicklung in der Abteilung Stadterneuerung und Wohnbauentwicklung, beim Amt für Stadtplanung und Wohnen der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Im Sachgebiet werden sämtliche Themen bearbeitet, die eine Sicherung bezahlbaren Wohnraums und die Schaffung neuer Wohnbauflächen zum Ziel haben. Hierzu zählen neben den strategischen Grundsatzfragen des Wohnens, der Bodenordnung, der Betreuung von Verfahren nach dem Stuttgarter Innenentwicklungsmodell und dem Führen des Baulückenkatasters auch die Vorbereitung und die Evaluation von Milieuschutzsatzungen. Für dieses Thema benötigen wir Ihre Mitarbeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Entwicklung einer gesamtstädtischen Strategie zum künftigen Umgang mit Milieuschutzsatzungen auf Basis der gemeinderätlichen Zielvorgaben
  • Steuerung vorbereitender Untersuchungen von der Beauftragung bis zum Ergebnisbericht
  • Erarbeitung der Beschlussvorlagen zur Festlegung neuer Satzungen
  • Evaluierung bestehender Satzungen
  • eigenständige Vertretung des Themas nach innen und außen, insbesondere Koordination der abteilungs- und ämterübergreifenden interdisziplinären Zusammenarbeit, Bearbeiten von Stellungnahmen zu Anfragen aus den politischen Gremien und der Bürgerschaft sowie Organisieren von Informationsveranstaltungen für Eigentümer*innen und Bewohner*innen
  • darüber hinaus Bearbeitung weiterer Aufgaben aus dem Bereich der Wohnbauentwicklung bei kurzfristigem Handlungsbedarf

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium Diplom-Ingenieur*in (m/w/d) (FH/TU/TH, Bachelor, Master) der Fachrichtung Stadtplanung, Architektur mit Schwerpunkt Städtebau, Vermessungswesen mit dem Schwerpunkt Städtebau und Bodenordnung oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • fundierte Kenntnisse im satzungsbezogenen Planungsrecht
  • analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • hohes Maß an Eigenverantwortung und Flexibilität
  • Überzeugungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Sicherheit in Wort und Schrift
  • Motivation und Eigeninitiative verbunden mit dem Sinn für das Machbare
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verwaltungserfahrung und Kenntnisse im Verwaltungsrecht sind von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • zwei Betriebsrestaurants in unmittelbarer Umgebung
  • einen gesicherten Fahrradabstellraum und Duschen für Radfahrende

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Schneider unter 0711 216-20306 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Wildermuth unter 0711 216-20014.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 27.06.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 61/0037/2021 an das Amt für Stadtplanung und Wohnen der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 10, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.