Volljurist/-in in Teilzeit (50 %) (m/w/d)

Amt für Umweltschutz
Kennzahl: 36/0014/2021
Teilzeit 50 %
Bewerbungsfrist: 06.05.2021


Wir suchen baldmöglichst eine/-n Jurist/-in (m/w/d) für das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart nimmt mit derzeit 181 Mitarbeitenden die unterschiedlichsten kommunalen und staatlichen Aufgaben des Umweltschutzes wahr. Die Stabsstelle Recht unterstützt die Amtsleitung und Fachabteilungen bei der Erfüllung dieser Aufgaben und Ziele.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • die Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten aus dem Zuständigkeitsbereich des Amts, insbesondere aus den Bereichen Natur- und Landschaftsschutz, Stadtklimatologie, Wasser- und Bodenschutz, Immissionsschutz, Abfallrecht, Energiewirtschaft, Gewerbeaufsicht, Umweltplanung und Umweltberatung
  • die Prozessvertretung des Amts vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart und dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg
  • die Rechtsberatung und juristische Unterstützung aller Abteilungen des Amts
  • die Überprüfung von Verträgen des Amts und Unterstützung der Abteilungen bei der Gestaltung von Verträgen
  • die Mitwirkung bei der Rechtssetzung durch Satzungen und Verordnungen
  • die Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten und von Sonderaufgaben aus dem Bereich der Amtsleitung

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes juristisches Studium mit zweitem Staatsexamen
  • die Bereitschaft sich mit technischen und naturwissenschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen
  • Berufserfahrung aus einer juristischen Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung und profunde verwaltungsrechtliche und umweltrechtliche Kenntnisse sind von Vorteil
  • ein Prädikatsexamen wäre wünschenswert
  • Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, Ideenreichtum
  • Verhandlungssicherheit und Durchsetzungsvermögen
  • gute englische Sprachkenntnisse
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office Produkten

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 14 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen der Amtsleiter, Herr Dr. Zirkwitz, unter 0711 216-88666 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Maile unter 0711 216-88626.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 06.05.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 36/0014/2021 an das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart, Gaisburgstraße 4, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.