Diplom-Ingenieur/-in der Fachrichtung Vermessungswesen/Geodäsie oder Geographie mit der Vertiefungsrichtung Bodenordnung (m/w/d)

Amt für Stadtplanung und Wohnen
Kennzahl: 61/0030/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 27.05.2021


Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/-n Diplom-Ingenieur/-in der Fachrichtung Vermessungswesen/Geodäsie oder Geographie mit der Vertiefungsrichtung Bodenordnung (m/w/d) für das Amt für Stadtplanung und Wohnen der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist 50 % unbefristet und zusätzlich 40 % befristet ab sofort zu besetzen.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Im Sachgebiet werden sämtliche Themen bearbeitet, welche die Schaffung von Wohnbauflächen zum Ziel haben. Hierzu zählen neben der Bodenordnung, der Betreuung von Verfahren nach dem Stuttgarter Innenentwicklungsmodell SIM und dem Führen des Baulückenkatasters auch strategische-konzeptionelle Aufgaben. Für den Bereich Bodenordnung und Verfahren nach dem Stuttgarter Innenentwicklungsmodell (SIM) suchen wir Sie.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung und Durchführung von Bodenordnungsverfahren nach dem Baugesetzbuch sowie freiwilliger Umlegungsverfahren nach dem „Erweiterten Stuttgarter Modell“
  • Erarbeitung von Stellungnahmen und Beurteilungen mit Zusammenhang mit Maßnahmen der Bodenordnung
  • Bearbeitung von Verfahren nach dem Stuttgarter Innenentwicklungsmodell mit Übernahme der Koordination der beteiligten städtischen Ämter und selbstständige Erstellung komplexer Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Vorbereitung von Beschlussvorlagen für die gemeinderätlichen Gremien zu den vorgenannten Aufgabenbereichen

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Absolvent/-in (m/w/d) Bachelor oder Diplom-Ingenieur/-in (m/w/d) von Studiengängen der Bereiche Vermessungswesen/Geodäsie, Geographie mit der Vertiefungsrichtung Bodenordnung oder eines vergleichbaren Studienganges
  • sehr gute Kenntnisse im Bodenordnungsrecht und im Bau- und Planungsrecht, in der Landesbauordnung, dem Grundbuchrecht und im allgemeinen Verwaltungsrecht
  • Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
  • hohe Einsatzbereitschaft für die gestellten Aufgaben
  • zielorientiertes und dennoch kooperatives Auftreten
  • Berufs- und Verwaltungserfahrung ist von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz im denkmalgeschützten Graf-Eberhard-Bau
  • ein engagiertes Team
  • zwei Betriebsrestaurants in unmittelbarer Umgebung

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Schneider unter 0711 216-20306 gerne zur Verfügung.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 27.05.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 61/0030/2021 an das Amt für Stadtplanung und Wohnen der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 10, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.