Fachkraft für Verkehrssicherheit Wald (m/w/d)

Garten-, Friedhofs- und Forstamt
Kennzahl: 67/0019/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 03.05.2021


Wir suchen baldmöglichst eine Fachkraft für Verkehrssicherheit Wald für die Dienststelle Stadtwald und untere Forstbehörde der Abteilung Forsten und Service-Betriebe der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Dienststelle betreut auf Stuttgarter Gemarkung rund 2.700 Hektar Wald im Eigentum der Landeshauptstadt Stuttgart. Für die Landeshauptstadt und ihre Bevölkerung hat der Stadtwald eine herausragende Bedeutung. Durch die enge Verzahnung von Wald, Siedlungsbereichen und Infrastruktur ergeben sich besondere Herausforderungen bei der Waldpflege in der „Stadt zwischen Wald und Reben“. Als flächenverantwortliche Dienststelle obliegt uns die Wahrnehmung der sich aus der Verkehrssicherungspflicht ergebenden Aufgaben, insbesondere die Baumkontrolle und Durchführung der Baumsicherungsarbeiten entlang der Waldränder und an Infrastruktureinrichtungen (ca. 215 km). Der Aufgabenbereich „Verkehrssicherung“ ist spezialisiert und weitgehend von der Revierleiteraufgabe entkoppelt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • konzeptionelle Entwicklung der Verkehrssicherheit im Stuttgarter Stadtwald
  • Planung, Vergabe, Begleitung der Durchführung und Abnahme von größeren Verkehrssicherungsmaßnahmen
  • Abstimmung der Baumsicherungs- und pflegemaßnahmen mit Ämtern der Stadtverwaltung (z. B. untere Naturschutzbehörde, Amt für öffentliche Ordnung, SSB)
  • Fachaufsicht über die Baumkontrolleure/-innen (m/w/d) zur Sicherstellung der Qualität und einheitlichen Wahrnehmung der Baumkontrolle in der Dienststelle Stadtwald und untere Forstbehörde
  • enge und kooperative Zusammenarbeit mit den Forstrevierleitern/-innen (m/w/d)
  • Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung des elektronischen Kontrollverzeichnisses
  • Bearbeitung von nachbarrechtlichen Fragestellungen

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Bachelor/Master/Diplom-Ingenieur/-in (m/w/d) der Fachrichtung Forstwirtschaft, Forstwissenschaft, Arboristik, Landespflege oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Einfühlungsvermögen in die Erholungsfunktion im Stadtwald
  • Teamfähigkeit, Befähigung zum sicheren öffentlichkeitswirksamen Auftreten
  • Bereitschaft zur eigenverantwortlichen, sachgerechten Dokumentation der Arbeitserledigung und zum verantwortungsvollen und effizienten Einsatz öffentlicher Mittel
  • Besitz der Fahrerlaubnisklasse B sowie die Bereitschaft, ein eigenes Kfz bei Bedarf gegen Kostenersatz im Dienstbetrieb einzusetzen
  • Berufserfahrung im Bereich Baumsicherheit/Baumkontrolle (wünschenswert)
  • aktuelles Fachwissen in den Bereichen Natur- und Artenschutz und/oder Vergaberecht (wünschenswert)

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine spannende Tätigkeit in einem wachsenden Aufgabenfeld
  • ein bezuschusstes Firmenticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Hammel unter 0711 216-88911 oder E-Mail Steffen.Hammel@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Weiß unter 0711 216-93819 oder E-Mail Rebecca.Weiss@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 03.05.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 67/0019/2021 bis zum 03.05.2021 an das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Verwaltung, Maybachstraße 3, 70192 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.