Sachbearbeiter/-in für die Immissions-, Bodenschutz-, Wasserrechts- und Abfallrechtsbehörde (m/w/d)

Amt für Umweltschutz
Kennzahl: 36/0004/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 04.03.2021


Wir suchen baldmöglichst eine/-n Sachbearbeiter/-in für den Vollzug des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes sowie der 1. Verordnung zum Bundes-Immissionsschutzgesetz beim Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Immissions-, Bodenschutz-, Wasserrechts- und Abfallrechtsbehörde des Amts für Umweltschutz nimmt mit derzeit 65 Mitarbeitenden die Aufgaben der unteren Verwaltungsbehörden sowie kommunale Aufgaben wahr.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bestellungen der Bezirksschornsteinfeger/-innen (m/w/d)
  • Durchführung von Verfahren wegen rückständiger Schornsteinfegerarbeiten, Erlass von Anordnungen und Durchführung von Vollstreckungsverfahren
  • Bearbeitung von Rauch- und Geruchsbeschwerden sowie Beschwerden über den Bezirksschornsteinfeger/-in (m/w/d)
  • Prüfung von Kehrbezirksunterlagen
  • Bearbeitung von Widersprüchen, Erarbeiten von Stellungnahmen in Verwaltungsstreitverfahren
  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sie sind Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts (Public Management) bzw. Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) mit abgeschlossener Angestelltenprüfung II oder nehmen aktuell am Lehrgang zum/-r Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) teil und verfügen über den Abschluss bei Einstellung
  • gute Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs- und Vollstreckungsrecht
  • eigenverantwortliches Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen
  • engagiertes, teamorientiertes, selbstständiges Arbeiten sowie ein verbindliches und freundliches Auftreten
  • gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • gute Kenntnisse und sicheren Umgang mit MS-Office-Produkten
  • Kenntnisse im Umweltrecht sind von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • eine Mitarbeit in einem motivierten Team mit angenehmer und kollegialer Arbeitsatmosphäre

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Wagner unter 0711 216-88701 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Maile unter 0711 216-88626.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 04.03.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 36/0004/2021 bis zum 04.03.2021 an das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart, Gaisburgstraße 4, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.