Sachbearbeiter/-in im Bereich allgemeines Gewerberecht (m/w/d)

Amt für öffentliche Ordnung
Kennzahl: 32/0007/2021
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 04.03.2021


Wir suchen baldmöglichst eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) im Bereich allgemeines Gewerberecht bei der Dienststelle Gaststätten- und Gewerberecht des Amtes für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Das Amt für öffentliche Ordnung ist eines der großen Ämter der Stadtverwaltung mit rund 1.000 Mitarbeitenden in vier Abteilungen und jährlich rund 800.000 persönlichen Bürgerkontakten. Die Dienststelle Gewerbe- und Gaststättenrecht umfasst über 30 Mitarbeitende und ist für vielfältige Bereiche, wie z.B. Allgemeines Gewerberecht, Schwarzarbeit/Illegales Wirtschaften, Prostituiertenschutzgesetz, Gaststättenangelegenheiten, Volksfeste, Märkte, Messen und straßenrechtliche Sondernutzungserlaubnisse zuständig.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bearbeiten von verwaltungsrechtlichen Maßnahmen zur Bekämpfung des illegalen Wirtschaftens bis hin zu Gewerbeuntersagungen, einschließlich der Zwangsvollstreckung auch im Außendienst
  • Entscheiden über Bußgeldverfahren zur Bekämpfung von Schwarzarbeit sowie in erlaubnispflichtigen Gewerbeangelegenheiten, einschließlich der Gewinnabschöpfung
  • eigenständige Organisation von Durchsuchungen mit anderen Stellen in Gewerbebetrieben
  • Mitwirkung bei der Entwicklung konzeptioneller Maßnahmen im Sachgebiet (z.B. Weiterentwicklung des Maßnahmen-Konzepts Schwarzarbeit/illegales Wirtschaften)

Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts (Public Management) oder
  • abgeschlossener Angestelltenlehrgang II zum/-r Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) Fachrichtung Kommunal- und Landesverwaltung oder
  • besonders qualifizierte Beamte/-innen (m/w/d) mit Ausbildung im mittleren Dienst und bereits erfolgtem Aufstieg in den gehobenen Verwaltungsdienst
  • Sicherheit in der Rechtsanwendung des allgemeinen Verwaltungs- und Ordnungswidrigkeitenrechts ist von Vorteil
  • Berufserfahrung in der Ordnungsverwaltung ist von Vorteil
  • Fähigkeit zum selbstständigen Handeln, ein sicheres Auftreten sowie Verhandlungsgeschick und eine gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Bewusstsein für die Tragweite der eigenen Entscheidungen und der souveräne Umgang mit Arbeitsspitzen
  • Bereitschaft zur Aufgabenwahrnehmung auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein bezuschusstes Firmenticket
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • flexible Arbeitszeiten (unter Berücksichtigung der regulären Öffnungszeiten)
  • zwei Betriebsrestaurants in unmittelbarer Nähe

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 10 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD.

Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Rittner unter 0711 216-98285.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 04.03.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 32/0007/2021 bis zum 04.03.2021 an das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.