Waldpädagogin/-pädagoge mit Schwerpunkt Pädagogik (m/w/d)

Garten-, Friedhofs- und Forstamt
Kennzahl: 67/0079/2020
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 26.01.2021


Wir suchen baldmöglichst eine/-n Waldpädagogin/-pädagoge (m/w/d) mit Schwerpunkt Pädagogik für die Dienststelle Stadtwald und untere Forstbehörde der Abteilung Forsten und Service-Betriebe des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Dienststelle betreut rund 2.700 Hektar Stadtwald und ist hoheitlich zusätzlich für knapp 2.000 Hektar Wald des Landes Baden-Württemberg zuständig. Für die Landeshauptstadt Stuttgart und ihre Bevölkerung hat der Stadtwald eine herausragende Bedeutung. Der Stadtkreis ist zu 24 % bewaldet. Durch die enge Verzahnung von Wald, Siedlungsbereichen und Infrastruktur ergeben sich besondere Herausforderungen bei der Waldpflege.

Die Waldpädagogik hat schon immer eine bedeutende Rolle in Stuttgart gespielt. Durch die aktuellen Entwicklungen (Klimawandel, Novellierung des Bildungsplans der Schulen, Urbanisierung und Konnektivität) stieg die letzten Jahre die Nachfrage nach Naturerfahrungsräumen. Auf Stadtebene wurde die Eigenmarke „Natur erleben Stuttgart“ geschaffen, ein Netzwerk u.a. zur Umsetzung der ersten Leitperspektive „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ des Bildungsplans in Baden-Württemberg. Mit ca. 45.000 Schüler/-innen (m/w/d) sowie ca. 500 Kitas in Stuttgart, ist eine personelle Stärkung notwendig um eine gewünschte Breitenwirkung zu erzielen.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung von waldpädagogischen Angeboten für Schulklassen (Klassenstufe 1-13), Jugendhilfeeinrichtungen, Senioren-Gruppen, Waldheime u.a.
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen und Schulungen für Fachkräfte der Kitas in Stuttgart und Lehrkräfte von Bildungseinrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit u.a. Erstellen von Pressemitteilungen inkl. Bereitstellung von Fotomaterial, Entwicklung und Betreuung von Internet-Inhalten und Social Media, Organisation von Veranstaltungen und Ausstellungen und vereinzelte Wochenendeinsätze als Stadtwald-Ranger für bürgernahe Information und Aufklärung.

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/-in (m/w/d), abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge/-in (m/w/d), Bachelor/Master/Magister/Diplom mit ausgewiesenem Schwerpunkt Pädagogik oder 1. Staatsexamen für das Lehramt/Master of Education, jeweils mit zusätzlichem Waldpädagogik-/Erlebnispädagogik-Zertifikat
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem und vernetztem Denken, hohes Maß an Organisationsgeschick und Kreativität sowie eine selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute Team- und Kooperationsfähigkeit, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie Freude am Umgang mit Menschen aller Altersgruppen, insbesondere mit Schülern/-innen (m/w/d) (Klasse 1-13)
  • nach Möglichkeit Erfahrungen in der Entwicklung von praxisorientierten Konzepten
  • Besitz eines Führerscheins Klasse B einschließlich Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeuges, wünschenswert ist der Besitz eines Führerscheins Klasse BE und idealerweise besitzen Sie die Bereitschaft ein eigenes KFZ gegen Kostenersatz im Dienstbetrieb einzusetzen
  • Bereitschaft zu öffentlichkeitswirksamem Auftreten und eigenverantwortlichem, sachgerechten Umgang mit Informationen
  • von Vorteil ist Kenntnis von Waldthemen (Waldgesetz für Baden-Württemberg, multifunktionale Forstwirtschaft)

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine spannende Tätigkeit in einem wachsenden Aufgabenfeld

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 11 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Schuldt unter 0711 216-98246 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Weiß unter 0711 216-93819.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 26.01.2021 an unser Online-Bewerberportal.



Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 67/0079/2020 bis zum 26.01.2021 an das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Verwaltung, Maybachstraße 3, 70192 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.