IT-Sicherheitsmanager/-in für pädagogische Netze in Schulen (m/w/d)

Schulverwaltungsamt
Kennzahl: 40I/0048/2020
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 03.12.2020


baldmöglichst, unbefristet für das IT-Competence Center Schulen gesucht.

Das Schulverwaltungsamt erfüllt sämtliche Schulträgeraufgaben für die über 160 städtischen Schulen aller Schularten, schafft die Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Stuttgarter Schullandschaft und für ein qualitativ hochwertiges städtisches Schulangebot.

Das IT-Competence Center Schulen im Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart ist Betreiber der pädagogischen Schul-IT und zentraler IT-Dienstleister für die städtischen Schulen. In den kommenden Jahren soll die flächendeckende Digitalisierung aller Stuttgarter Schulen umfassend vorangetrieben werden. Eine wichtige Rolle spielt hierbei der sichere Betrieb der Hard- und Software in Schul-Netzen bzw. bei der Nutzung Cloudbasierter Plattformen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Entwicklung und Umsetzung von IT-Sicherheitskonzepten für pädagogische Netze und den Einsatz digitaler Medien im Unterricht sowie für den Einsatz mobiler Endgeräte in der Hand der Schüler/-innen (m/w/d) und Lehrer/-innen (m/w/d)
  • Aufbau, Betrieb, Weiterentwicklung und Zertifizierung eines Informations-Sicherheits-Management-Systems (ISMS) im Bereich der pädagogischen Netze
  • Risiko-Management im Bereich der pädagogischen Netze
  • Bearbeitung datenschutzrechtlicher Fragen im Bereich der pädagogischen Netze
  • Umsetzung von Sicherheitsleit- und Sicherheitsrichtlinien
  • Erarbeitung von Konzepten für BYOD
  • Mitarbeit bei der Festlegung von Firewall-Richtlinien und -Regeln für Schulen
  • Erstellung von Nutzungsvereinbarungen mit Schulen
  • Koordination und Qualitätsmanagement beauftragter externer Dienstleister
  • Mitwirkung bei der Dokumentation der Systemlandschaft
  • Mitwirkung bei der Konzeption, Umsetzung und Überprüfung von IT-Standards für Schulen
  • Zusammenarbeit mit weiteren Fachbereichen

    Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereichs bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    Ihr Profil:

    • einschlägiger Hochschulabschluss, bevorzugt im Bereich Informatik oder einem vergleichbaren technischen Studiengang mit mindestens dreijähriger praktischer Erfahrung
    • bewerben können sich auch Personen mit einer abgeschlossenen IT-spezifischen Ausbildung und einschlägiger Berufserfahrung, die aufgrund der bisherigen beruflichen Tätigkeit über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, um die entsprechenden Tätigkeiten auszuüben
    • Fähigkeiten im konzeptionellen und prozessorientierten Denken und Arbeiten
    • Verantwortungsbewusstsein, eigenverantwortliches, ergebnisorientiertes und selbstständiges Arbeiten
    • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
    • die Fähigkeit und das Interesse, sich in wechselnde Aufgabenstellungen mit IT-Bezug einzuarbeiten
    • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
    • Freude am Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Sozialkompetenz und Kundenorientierung
    • Erfahrung im IT-Sicherheits-Management, insbesondere der Informationssicherheit und im Datenschutz
    • Kenntnisse im IT-Sicherheitsmanagement nach ISO 27001 und BSI Grundschutz
    • Erfahrung in Konzeption, Aufbau und Weiterentwicklung einer IT-Sicherheitsarchitektur
    • aktuelles Wissen über IT-Technologien, insbesondere IT-Infrastrukturen (Netzwerk, Firewalling, Virtualisierung, Schnittstellentechnologien)
    • Erfahrungen bei der Bewertung datenschutzrechtlicher Belange gem. DSVGO bzw. Haftungsfragen gem. Telemediengesetz
    • verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Kenntnisse in den ISO-Reihen 20000 (bzw. ITIL), 31000 sowie relevante Zertifizierungen (Beispiele: CCSAM, GPEN, CCSAS, GWAPT, OSWE) sind von Vorteil

    Wir bieten:

    • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • kooperatives, zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten in einem engagierten Team
    • vielseitige Fortbildungsmöglichkeiten
    • einen sicheren, modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
    • attraktive Vergünstigungen wie z.B. betriebliche Altersversorgung

    Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.

    Für Rückfragen steht Ihnen Herr Stock, Telefon 0711 216-88325 oder E-Mail Georg.Stock@stuttgart.de, gerne zur Verfügung.


    Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 03.12.2020 an unser Online-Bewerberportal.




    Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 40I/0048/2020 bis zum 03.12.2020 an das Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Hauptstätter Straße 79, 70161 Stuttgart, senden.

    Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


    Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.