Einrichtungsleitung für die Tageseinrichtung für Kinder Köpfertstraße 30 (m/w/d)

Jugendamt
Kennzahl: 51-05/0061/2020
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 06.12.2020


ab 1. Januar 2021 gesucht. Die Leitung ist zu 20 % freigestellt.

Das sind wir:

In ruhiger Lage mit einem großzügigen Außengelände liegt die Tageseinrichtung für Kinder im altgewachsenen, noch immer ländlich strukturierten Stadtteil Plieningen. Die Einrichtung hat zwei Gruppen. Sie bietet bis zu 44 Plätze für Kinder von drei Jahren bis zum Schuleintritt mit veränderten Öffnungszeiten mit täglich 6 Stunden Kinderbetreuung von 07:30 bis 13:30 Uhr. „Einstein in der Kita“ ist die Grundlage für die Arbeit mit dem Orientierungsplan.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • die Leitung ist mit der Fach- und Dienstaufsicht betraut und führt ein soziokulturell gemischtes Team mit bis zu 5 Mitarbeitenden
  • die fachliche Begleitung und Beförderung der konzeptionellen und strukturellen Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in der Einrichtung und im Stadtteil in Abstimmung mit der Bereichsleitung, sowie eine dichte und konstruktive Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung
  • die Weiterentwicklung der Hauskonzeption im Rahmen des trägerspezifischen Bildungskonzeptes „Einstein in der Kita“
  • aktive Kooperation und konstruktive Zusammenarbeit mit interkulturellen Elternschaft im Sinne einer Erziehungspartnerschaft
  • sozialraumorientierte Kooperation und Einbringung in die Runde der Kita-Leitungskollegen/-innen (m/w/d)
  • 80 % Gruppenleitungstätigkeit

Das bringen Sie mit:

  • Studium zum/-r Sozialarbeiter/-in (m/w/d) bzw. Sozialpädagoge/-in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagoge/-in (m/w/d), Erziehungswissenschaftler/-in (m/w/d) mit sozialpädagogischen Schwerpunkt
  • Ausbildung zum/-r Erzieher/-in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung
  • Sie verfügen über Kompetenz und Erfahrung im Leitungs- und Personalführungsbereich, Betriebsmanagement und in der Organisationsentwicklung bzw. sind fähig und bereit, sich diese anzueignen
  • Sie übernehmen gerne die Fach- und Führungsverantwortung und arbeiten mit Freude eigenverantwortlich, sind neugierig und flexibel im Denken und Handeln und achten auf eine differenzierte und vorurteilsbewusste Wahrnehmung und Kommunikation
  • Sie haben ein klares Rollenverständnis und reflektieren Ihre Arbeitsweise
  • Sie haben Erfahrung und Ideen, wie Bildungsprozesse mit Kindern gestaltet und in der Einrichtung mit dem Team weiterentwickelt und konzeptionell verankert werden können
  • Kenntnisse bzgl. des Infans-Konzeptes und der Sprachförderung setzen wir voraus
  • Sie verfügen über sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten und arbeiten konstruktiv, reflektiert und zielorientiert mit den Eltern, Mitarbeitenden und Kollegen/-innen (m/w/d) sowie den verschiedenen Institutionen im Stadtteil zusammen

Das bieten wir Ihnen:

  • eine zukunftssichere Beschäftigung
  • abwechslungsreiche, vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeiten
  • sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie eine betriebliche Kindertagesbetreuung
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen sowie interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Events für Mitarbeitende
  • Sport- und Kulturangebote
  • Supervision/Coaching
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung

Die Stelle ist derzeit noch befristet, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird in Aussicht gestellt.

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe S 13 TVöD SuE.

Ihre Ansprechpartnerin:

Heidi Menge | Bereichsleitung | 0711 216-96937 oder 0173 6596190

Weitere Informationen zur Kita: https://www.stuttgart.de/vv/verwaltungseinheit/tageseinrichtung-fuer-kinder-koepfertstrasse.php

Weitere Informationen zum Träger Jugendamt Stuttgart: https://www.stuttgart.de/komm-zu-uns/


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 06.12.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 51-05/0061/2020 bis zum 06.12.2020 an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung, Wihelmstraße 3, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.