Mehrere Projektingenieure/-innen für die Projektleitung von Neubau- und Sanierungsmaßnahmen von Schulaußen- und Freianlagen (m/w/d)

Garten-, Friedhofs- und Forstamt
Kennzahl: 67/0072/2020
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 10.12.2020


baldmöglichst, unbefristet, gesucht.

Für das Sachgebiet Groß- und Sonderprojekte in der Abteilung Stadtgrün. Das Sachgebiet Groß- und Sonderprojekte mit ca. 13 Beschäftigten (v.a. Landschaftsarchitekten/-innen (m/w/d) und Ingenieure/-innen (m/w/d)) ist für die Planung und den Bau von Freianlagen-Projekten (z.B. Freianlagen im Stadtquartier Neckarpark, Außenanlagen von Schulen, Parkanlagen sowie Baumpflanzungen) des Amtes in dem Bereich Stadtgrün zuständig.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Projektleitung von Neubau- und Sanierungsmaßnahmen für Schulaußenanlagen und Freianlagenprojekten: Steuerung und Betreuung beauftragter Architekten- und Ingenieurbüros in allen Leistungsphasen gemäß HOAI, Termin-, Qualitäts- und Kostenkontrolle, Umsetzung artenschutzrechtlicher Ausgleichsmaßnahmen, Erstellung von Gemeinderatsvorlagen und Präsentationen, Wahrnehmung von Gremienterminen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung, Planung und Realisation der Bauvorhaben gemeinsam mit anderen Ämtern, externen Projektsteuerern und Nutzergemeinschaften
  • Mitwirkung an planerischen Beteiligungsprozessen zukünftiger Nutzer
  • Wahrnehmung der Bauherren- und Grundstückseigentümerfunktion bei Machbarkeitsstudien, Bebauungsplänen, Baugesuchen und ökologischen Ausgleichsmaßnahmen
  • Teilnahme an Sitzungen verschiedener städtischer Gremien
  • Berichterstattung und Dokumentation zum Projektstatus gegenüber der Sachgebietsleitung
  • Mitwirkung bei Organisations- und Entwicklungsprozessen innerhalb des Sachgebietes

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium als Diplomingenieur/-in (m/w/d) (FH/TH/TU) bzw. Master of Science/Engineering der Fachrichtung Landschaftsarchitektur/Landespflege oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • erste Berufserfahrungen in einem vergleichbaren Bereich
  • Kenntnisse im Bau- und Ingenieursvertragsrecht (HOAI) sowie im Vergaberecht
  • Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken
  • hohe Kompetenz an organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • souveränen Umgang mit Arbeitsspitzen
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • freundliches und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, gegenüber Bürgern/-innen (m/w/d) sowie in politischen Gremien
  • Besitz der Führerscheinklasse B

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Stuttgart
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten
  • die Stellen eignen sich insbesondere für Berufseinsteiger/-innen (m/w/d) und Absolventen/-innen (m/w/d) der o. g. Studiengänge

Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Kontakt und Informationen:

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Sachgebietsleiter Herr Bezold, Telefon 0711 216-93806. Sollten Sie Fragen zum Ausschreibungsverfahren haben, können Sie sich beim Personalservice bei Frau Schmick, Telefon 0711 216-93818, informieren.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 10.12.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 67/0072/2020 bis zum 10.12.2020 an das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Verwaltung, Maybachstraße 3, 70192 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.