Sachbearbeiter/-in für das Sachgebiet Auswahl, Ausstattung und Unterhaltung von Flüchtlingsunterkünften (m/w/d)

Sozialamt
Kennzahl: 50/0085/2020
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 29.10.2020


baldmöglichst, befristet im Rahmen einer Krankheitsvertretung zunächst bis längstens 31. Mai 2021, gesucht.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die

  • laufende Objektverwaltung, Teilnahme an Runden Tischen in den einzelnen Objekten
  • Beschaffung, Auswahl und Bereitstellung von Gebäuden und Wohnungen einschließlich der Bedarfsfeststellung der Inneneinrichtung von Unterkünften in Zusammenarbeit mit dem Liegenschaftsamt
  • Planung der Platzzahl, Erstellung von Raumprogrammen, Festlegung der Sollplatzzahl für die einzelnen Objekte
  • Verantwortung für den Brandschutz sowie die Gebäudesicherheit in den einzelnen Unterkünften
  • Mitwirkung bei der Rückgabe von Unterkünften
  • Aktualisierung und Pflege der Daten

Die Tätigkeit ist mit Außendiensten verbunden.

Ihre Qualifikation

  • Bachelor of Arts - Studiengang Sozialwirtschaft oder Betriebswirtschaft, Diplom-Betriebswirt/-in (m/w/d), oder vergleichbare Qualifikation
  • Beschäftigte/-r (m/w/d) mit Angestelltenprüfung II
  • Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in - IHK (m/w/d) mit gleichwertigen Fähigkeiten und entsprechender Berufserfahrung

Wir erwarten

  • ein/-e engagierte/-r Mitarbeiter/-in (m/w/d) mit sicherem Auftreten, der auch in schwierigen Situationen den Überblick behält sowie gelassen und freundlich bleibt
  • gute EDV-Kenntnisse (insbes. MS-Excel)
  • Teamfähigkeit
  • selbstständiges Arbeiten und Organisationsgeschick unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte
  • Einfühlungsvermögen für den Personenkreis der Unterzubringenden
  • Kenntnisse im Baurecht, den Brandschutzvorschriften und im Vertragsrecht sind von Vorteil

Wir bieten

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten Team
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz
  • vielseitige Fortbildungsmöglichkeiten
  • gleitende Arbeitszeiten

Die Eingruppierung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe EG 9c.

Wenn Sie sozialen und gesellschaftlichen Veränderungsprozessen positiv gegenüberstehen und aktiv zum Gelingen beitragen wollen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Der konkrete Aufgabenzuschnitt erfolgt mit der Stellenbesetzung. Eine Anpassung an die jeweiligen, auch organisatorischen und aufgabeninhaltlichen Entwicklungen bleibt grundsätzlich vorbehalten.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Zenleser Tel. 0711/216-32071, gerne zur Verfügung.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 29.10.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 50/0085/2020 bis zum 29.10.2020 an das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Organisation und Personal, Eberhardstraße 33, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.