Sachbearbeiter/-in für „stadteigene Mobilität“ (m/w/d)

Haupt- und Personalamt
Kennzahl: 105/0014/2020
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 29.10.2020


zum frühestmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, für das Sachgebiet „Dienstleistungen für städtische Beschäftigte und Betriebsrestaurants“ gesucht.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Konzeption und Betreuung des Themas stadteigene Mobilität der Landeshauptstadt Stuttgart. Dazu gehören bspw. emissionsarme Fahrzeuge im städtischen Fuhrpark, Carsharing für Dienstfahrten, Dienstfahrrad-Leasing, Jobticket, Stellplatzregelung
  • Koordination und Überblick über alle Aktivitäten in der stadteigenen Mobilität in der Landeshauptstadt Stuttgart
  • Konzeption von Maßnahmen der stadteigenen Mobilität sowie Anstoßen neuer Projekte
  • Sie sind Ansprechpartner/-in (m/w/d) in der Stadtverwaltung für Referat AKR, S/OB, Ämter und Eigenbetriebe, Gesamtpersonalrat sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d) in der Landeshauptstadt Stuttgart. Darüber hinaus sind sie zuständig für die Vernetzung des Themas innerhalb der Stadtverwaltung bspw. auch mit dem Betrieblichen Mobilitätsmanagement beim Amt für Umweltschutz
  • Aufbau eines entsprechenden Intranetauftritts sowie die Beteiligung an der Öffentlichkeitsarbeit für die stadteigene Mobilität
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu anderen Kommunen, Landkreisen, KGSt sowie Austausch in der Region
  • Prüfung von Förderprogrammen und ggf. Beantragung von Fördermitteln
  • Weitere Sonderaufgaben im Zusammenhang mit den oben genannten Tätigkeiten

Ihr Profil

  • Studienabschluss als Bachelor of Arts (Public Management) bzw. Diplom-Verwaltungswirt FH (m/w/d) oder
  • einschlägiger Hochschulabschluss im Bereich Mobilität und Verkehr
  • Berufserfahrung vorzugsweise in den oben genannten Tätigkeitsfeldern

Wir erwarten

  • strukturierte, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • analytisches Denkvermögen und konzeptionelle Fähigkeiten
  • gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Teamfähigkeit und freundliches Auftreten, Kommunikationsstärke sowie Durchsetzungsvermögen
  • fundierte PC-Kenntnisse und die sichere Anwendung von MS Word und Excel
  • Grundlegende Kenntnisse in den aufgeführten Tätigkeitsfeldern sowie Erfahrungen in der Verwaltung sind von Vorteil

Wir bieten

  • ein breites, interessantes und vielseitiges Aufgabenspektrum
  • Möglichkeit zur regelmäßigen persönlichen und fachlichen Fortbildung,
  • flexible Arbeitszeitmodelle sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Killinger unter Tel.: 0711/216-98515, Mail: heiko.killinger@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 29.10.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 105/0014/2020 bis zum 29.10.2020 an das Haupt- und Personalamt der Landeshauptstadt Stuttgart, 70161 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.