Sachbearbeiter/-in Moderne Arbeitsplatzkonzepte (m/w/d)

Haupt- und Personalamt
Kennzahl: 103/0010/2020
Teilzeit 50 %
Bewerbungsfrist: 29.10.2020


baldmöglichst, unbefristet, für das Sachgebiet „Projekte“ der Abteilung Organisation und Personalentwicklung gesucht. Der Stellenumfang beträgt 50%, eine perspektivische Aufstockung kann ggf. in Aussicht gestellt werden.

Die Verwaltung der Landeshauptstadt Stuttgart mit 15.000 Beschäftigten in 45 Ämtern und Eigenbetrieben nimmt als moderner Dienstleistungsbetrieb ständig Anpassungen in der Organisationsstruktur und den Arbeitsprozessen vor.

Die Abteilung Organisation und Personalentwicklung des Haupt- und Personalamts versteht sich als interne Unternehmensberatung und stellt die Expertinnen und Experten für Veränderungsprozesse. Unsere Impulse für eine zukunftsorientierte Organisations- und Personalentwicklung haben innerhalb der Stadtverwaltung eine entscheidende Bedeutung. Wir begleiten die Ämter und Eigenbetriebe bei bereichsbezogenen und stadtweiten Veränderungsprozessen. Die Digitalisierung ist der größte stadtweite Veränderungsprozess, den die Stadtverwaltung in den nächsten Jahren umzusetzen hat. Eine wichtige Grundlage für das Gelingen dieses Prozesses sind moderne Arbeitsplätze und eine kreative Arbeitsumgebung, in der die Menschen in der Stadtverwaltung gerne und flexibel arbeiten. Zur Erarbeitung dieses Themas wird ein Projekt unter Federführung des Liegenschaftsamtes aufgesetzt, in das die organisatorische Expertise eingebracht werden soll.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption für die Implementierung von modernen Formen der Zusammenarbeit, sowohl amts- als auch fachübergreifend
  • Analyse aktueller Trends und Entwicklung eines Konzeptes für den Arbeitsplatz der Zukunft / moderne Gestaltung von Büroräumen
  • Planung, Koordination, Steuerung und Leitung von (Teil-)Projekten mit Fokus auf die organisatorischen Aspekte des Arbeitsplatzes der Zukunft
  • Analyse der Anforderungen an die Arbeitsplatzgestaltung für effektives Arbeiten, insbesondere für unterschiedliche Arbeitsweisen und Aufgaben
  • Ansprechpartner/-in (m/w/d) für Ämter und Eigenbetriebe im Themenfeld moderne Arbeitsformen / Arbeitsplatz der Zukunft

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) im Bereich der Verwaltungs-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder Bachelor of Engineering mit dem Fachbereich Architektur
  • Kenntnisse im Bereich des Projektmanagements
  • Erfahrungen in einer vergleichbaren Aufgabenstellung
  • Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung sind wünschenswert

Die Beherrschung von Grundlagen der Konfliktbewältigung, der Präsentation und der Moderation setzen wir voraus.

Wenn Sie

  • konzeptionelle Fähigkeiten sowie Überzeugungs- und Durchsetzungskraft, aber auch Teamkompetenz mitbringen,
  • über die Fähigkeit zu analytischem und vernetztem Denken verfügen sowie komplexe Sachverhalte verstehen
  • bereit sind, sich an innovativen Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen zu beteiligen,
  • über Interesse für Digitalisierungsthemen verfügen und den daraus folgenden Veränderungen haben,
  • die Bereitschaft zu überdurchschnittlichem Engagement mitbringen,

dann bieten wir Ihnen

  • eine spannende, abwechslungsreiche sowie eigenverantwortliche Tätigkeit in einem innovativen Team.

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD. Änderungen des Aufgabenzuschnittes bleiben vorbehalten.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 29.10.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 103/0010/2020 bis zum 29.10.2020 an das Haupt- und Personalamt der Landeshauptstadt Stuttgart, 70161 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.