Mehrere Sachbearbeiter/-innen für die Ausbildungsförderung (m/w/d)

Schulverwaltungsamt
Kennzahl: 40I/0042/2020
Vollzeit/Teilzeit 185 %
Bewerbungsfrist: 05.11.2020


baldmöglichst, für das Sachgebiet „Amt für Ausbildungsförderung“ mit einem insgesamten Beschäftigungsumfang von 185%, davon 85% befristet aufgrund einer Elternzeitvertretung bis voraussichtlich Februar 2022, gesucht.

Das Sachgebiet bearbeitet Anträge für die Bewilligung von Förderleistungen für schulische Ausbildungen sowie Anträge für die Förderung von Fort- und Weiterbildungen im Rahmen der Aufstiegsfortbildungsförderung.

Aufgabenschwerpunkte sind

  • selbstständige Bearbeitung von Anträgen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), Entgegennahme der Anträge, Prüfung auf Vollständigkeit, Vermögensprüfung, Entscheidung über Förderfähigkeit der Ausbildung bzw. Maßnahme, Eingabe in die EDV, Überprüfung der Bescheide
  • Erarbeitung von Widerspruchsvorlagen
  • Erlass von Stundungsbescheiden
  • Beratung der Antragsteller, evtl. Gegenüberstellung der Förderung nach dem AFBG und BAföG

Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereich bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d) Bachelor of Arts (Public Management) oder ein vergleichbarer Studienabschluss
  • Verwaltungswirt/-in (m/w/d) mit bereits erfolgtem Aufstieg in den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. voraussichtlichem Abschluss des Aufstiegslehrgangs im Jahr 2020 oder
  • Beschäftige/-r (m/w/d) mit abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II bzw. dem Abschluss als Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) dem voraussichtlichen Abschluss im Jahr 2020
  • die Stelle eignet sich auch für besonders qualifizierte Beamte/-innen (m/w/d) der Besoldungsgruppe A 9 m. D., die die Voraussetzungen für den Aufstieg auf dieser Stelle erwerben können und Interesse am Aufstieg haben
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • sicheres Auftreten und Konfliktfähigkeit
  • Kontaktfreude und Kommunikationskompetenz

Wir bieten Ihnen

  • einen Arbeitsplatz mitten in Stuttgart sowie ein modernes und zentral gelegenes Gebäude mit bester öffentlicher Verkehrsanbindung
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen
  • ein motiviertes und freundliches Team
  • umfangreiche Einarbeitung und qualifizierte Fortbildung
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie suchen eine Tätigkeit, die abwechslungsreich ist und Ihren persönlichen Interessen entspricht? Zugleich möchten Sie sehr gute Zukunftschancen haben und sich durch qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten weiterentwickeln? Dann sind Sie beim Schulverwaltungsamt genau richtig.

Die Stellen sind in Besoldungsgruppe A 10 bewertet bzw. bei Vorliegen aller tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe 9c TVöD. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung den gewünschten Beschäftigungsumfang an. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Jung, Telefon 0711 216-88289, gerne zur Verfügung.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 05.11.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papier-Bewerbung unter Angabe der Kennzahl 40I/0042/2020 bis zum 05.11.2020 an das Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Hauptstätter Straße 79, 70161 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.