Ingenieur/-in der Fachrichtung Verkehr (m/w/d)

Amt für öffentliche Ordnung
Kennzahl: 32/0049/2020
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 29.10.2020


ab 1. Januar 2021, unbefristet, zur Verstärkung des Sachgebiets „Stuttgart21, Baustellen, Technik und Transporte“ bei der Straßenverkehrsbehörde gesucht.

Sie interessieren sich für die vielfältigen straßenverkehrlichen Belange einer Großstadt und wollen mit Ihrer Arbeit dazu beitragen, dass der Straßenverkehr sicher, leistungsfähig und umweltgerecht abgewickelt wird?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Aufgabenschwerpunkte

  • Federführung für die verkehrliche Abwicklung von Großbauvorhaben / Projekten, Koordination von Arbeitsstellen im öffentlichen Straßenraum
  • ingenieurstechnische Betreuung der Baustellensachbearbeiter/-innen (m/w/d), technische Beratung der Sachgebiete
  • Verfassen von verkehrsbezogenen Stellungnahmen, u. a. zu Gutachten, Ausschreibungen, Bauleitplanungen und Verkehrsstrukturplänen
  • Prüfen, Anordnen, Vollziehen und Kontrollieren von Verkehrsregelungen
  • Mitwirken in der Unfallschwerpunktkommission zur Erhöhung der Verkehrssicherheit
  • Mitwirken bei der Verkehrsplanung von komplexen Baustufen und Bauzuständen sowie bei der Erneuerung von Lichtzeichenanlagen
  • Zusammenarbeit mit anderen Ämtern der Stadtverwaltung und externen Stellen bei der Erstellung und Umsetzung von verkehrlichen Konzepten
  • Teilnahme an Besprechungen, Ortsterminen und sonstigen dienstlichen Veranstaltungen, gelegentlich auch am Wochenende und abends

Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben vorbehalten.

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Ingenieurwesen im Bereich Verkehr

Ihr Profil

  • Sie haben Interesse an einer Aufgabe, bei der an exponierter Stelle Verkehrsprobleme zu erfassen und in Abstimmung mit den vielfältigen Interessen der Beteiligten zu lösen sind
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zu selbstständigem und verantwortungsbewusstem Handeln
  • Sie sind konfliktfähig und besitzen Durchsetzungsvermögen
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zu kreativen Problemlösungsstrategien
  • Sie besitzen eine teamorientierte Arbeitshaltung
  • Sie verfügen über die Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Sie sind aufgeschlossen gegenüber neuer Verkehrstechnik
  • Sie haben ein sicheres Auftreten und besitzen ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Sie sind bereit, Außendiensttermine auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten wahrzunehmen
  • Kenntnisse in der straßenverkehrsrechtlichen Sachbearbeitung und / oder in der Steuerung von Lichtsignalanlagen sind von Vorteil

Wir bieten

  • eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle von Verwaltung und Ingenieurstechnik
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Öffnungszeiten
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • Mitarbeiter-Benefits (z. B. Betriebskantinen, Sportangebote)
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schirmer, Telefon 0711 216-98286, gerne zur Verfügung.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 29.10.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 32/0049/2020 bis zum 29.10.2020 an das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.