Sachbearbeiter/-in im Allgemeinen Polizeirecht mit stellvertretender Sachgebietsleitung (m/w/d)

Amt für öffentliche Ordnung
Kennzahl: 32/0048/2020
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 05.10.2020


baldmöglichst, unbefristet, bei der Dienststelle Allgemeine Sicherheits- und Ordnungsangelegenheiten gesucht.

Das Amt für öffentliche Ordnung ist eines der zentralen Ämter der Stadtverwaltung mit rund 1.000 Mitarbeiter/-innen (m/w/d) in 4 Abteilungen und jährlich rund 800.000 persönlichen Bürgerkontakten. Die Dienststelle Allgemeine Sicherheits- und Ordnungsangelegenheiten umfasst inklusive des Städtischen Vollzugsdienstes über 100 Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und ist organisatorisch in 3 Sachgebiete gegliedert. Die zu besetzende Stelle umfasst die Bearbeitung aller grundsätzlichen Angelegenheiten im allgemeinpolizeilichen Aufgabengebiet des Sachgebiets 2, in dem derzeit noch 11 weitere Mitarbeiter/-innen (m/w/d) tätig sind.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Bearbeitung von Grundsatzfragen des allgemeinen Polizeirechts und Vorbereitung von grundsätzlichen verwaltungsrechtlichen Maßnahmen im Aufgabengebiet
  • Stellvertretung der Sachgebietsleitung in den Angelegenheiten des laufenden Dienstbetriebes
  • Interne fachliche Koordination, insbesondere der Bereiche „Allgemeines Polizeirecht“ und „Veranstaltungen“
  • Erstellung und Fortschreibung der städtischen Polizeiverordnungen
  • Treffen von Entscheidungen mit Auswirkungen auf einen großen Personenkreis z.B. bei Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit bei Großveranstaltungen oder Großschadensereignissen
  • Überzeugen bei konfliktträchtigen Gesprächen mit gegensätzlichen Vorstellungen und schwieriger Argumentation z.B. bei der Anordnung von polizeilichen Sofortmaßnahmen in schwierigen Sonderfällen oder bei Kooperationsgesprächen im Versammlungsrecht
  • Führen von Eilrechtsverfahren im Polizei- und Versammlungsrecht
  • Rechtliche Bearbeitung und Genehmigung von herausragenden Großveranstaltungen, insbesondere Cannstatter Volksfest und Stuttgarter Frühlingsfest
  • Beratung und Unterstützung der Abteilungs- und Amtsleitung bei polizeirechtlichen Fragestellungen
  • Vertretung der Ortspolizeibehörde bei Versammlungen und Veranstaltungen auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten (z.B. an Wochenenden und bei Abendterminen)
  • Zusammenarbeit u.a. mit dem Polizeipräsidium Stuttgart, dem Baurechtsamt, dem Amt für Umweltschutz bei sicherheitsrelevanten Fragestellungen

Ihre Qualifikation

  • Sie sind Beamter/Beamtin (m/w/d) oder Beschäftigte/-r (m/w/d) des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes und verfügen vorzugsweise über ein abgeschlossenes Studium des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes mit dem Abschluss als Bachelor of Arts in Public Management bzw. als Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d) oder einen vergleichbaren Abschluss
  • oder verfügen über ein abgeschlossenes juristisches Studium (mind. erstes Staatsexamen) oder vergleichbaren Abschluss

Ihr Profil

  • Berufserfahrung in der Ordnungsverwaltung ist wünschenswert
  • Verwaltungs- und polizeirechtliche Kenntnisse sind erforderlich
  • Kenntnisse im Verwaltungsprozessrecht, Versammlungsrecht und Kommunalrecht sind hilfreich
  • Sicheres und verbindliches Auftreten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Kooperationsfähigkeit und Entscheidungsfreude
  • Verantwortungsbewusstsein und Organisationsgeschickt
  • Souveräner Umgang mit Arbeitsspitzen

Wir bieten

  • einen sicheren Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Öffnungszeiten
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Mitarbeiter-Benefits (z.B. Betriebskantinen, Sportangebote, ein bezuschusstes Firmenticket)
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit

Einen Dienstposten, der in der Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Sachgebiets Herr Kinkelin unter 0711 216-91925 gerne zur Verfügung.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 05.10.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papier-Bewerbung unter Angabe der Kennzahl 32/0048/2020 bis zum 05.10.2020 an das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.