Akteimitarbeiter/-in (m/w/d)

Sozialamt
Kennzahl: 50/0076/2020
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 01.10.2020


baldmöglichst, zunächst als Krankheitsvertretung längstens befristet bis zum 31. Oktober 2021 für die Zentralaktei des Sozial- und Jugendamts im Sachgebiet Organisation und Personal, bei der Abteilung Verwaltung des Sozialamts, gesucht.

In der Zentralaktei werden auf ca. 14.000 laufenden Metern an künftig drei Standorten 20 unterschiedliche Aktenarten und aufbewahrt.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • das genaue und verantwortliche Führen der Karteikarten im zugewiesenen Buchstabenbereich streng nach Alphabet
  • die Erteilung von Auskünften an städt. Dienststellen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen
  • die Vorbereitung der von den Dienststellen zugesandten Akten für die Ablage
  • das Aussortieren der für das Stadtarchiv bestimmten Karteikarten zur Vernichtung bzw. zur Abgabe an das Stadtarchiv mit Ablauf der Aufbewahrungsfristen
  • die Unterstützung bei der Ablage und beim Aussortieren der Akten

Die Aufgabenerledigung erfordert

  • ausgezeichnete Kenntnisse des Alphabets
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • hohe und ausdauernde Konzentrationsfähigkeit
  • genaue und absolut zuverlässige Arbeitsweise
  • hohes Verantwortungsbewusstsein
  • gute Umgangsformen und sicheres Auftreten im Telefon- und Mailverkehr
  • sehr gute körperliche Verfassung und Schwindelfreiheit zum Besteigen von Leitern bei Regalhöhen von 2,90 Metern und die Fähigkeit zur Entnahme von Stehsammlern mit einem Gewicht von ca. 5 kg

Ihre Qualifikation

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene, anerkannte dreijährige Ausbildung in einem Verwaltungs- oder Büroberuf.

Wir bieten

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten Team
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 5 TVöD.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Kohler-Merkle, Telefon 0711 216-59034, gerne zur Verfügung.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 01.10.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papier-Bewerbung unter Angabe der Kennzahl 50/0076/2020 bis zum 01.10.2020 an das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Organisation und Personal, Eberhardstraße 33, 70173 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.