Sachbearbeiter/-in für die Kindertagespflege (m/w/d)

Jugendamt
Kennzahl: 51-V/0043/2020
Vollzeit/Teilzeit 90 - 100 %
Bewerbungsfrist: 02.10.2020


ab 1. Dezember 2020 gesucht. Der Arbeitsumfang kann zwischen 90 % und 100 % betragen.

Das sind wir

In Stuttgart wird die Betreuung von jährlich ca. 1.160 Kindern bei rund 255 Tagespflegepersonen öffentlich gefördert. Das Team der Kindertagespflege ist u. a. für das Verfahren der Pflegeerlaubnis zuständig sowie für die konzeptionelle Weiterentwicklung der Kindertagespflege in Stuttgart. 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung der eingehenden Anträge auf Pflegeerlaubnis gemäß § 43 SGB VIII und eigenverantwortliche Bearbeitung von Widersprüchen
  • Mitwirkung bei der Eignungsprüfung und Pflegeerlaubnisüberprüfung
  • Begleitung des Projekts „Großtagespflege in geeigneten städtischen Räumen“
  • Unterstützung bei der organisatorischen und strukturellen Weiterentwicklung der Qualitätsstandards in der Kindertagespflege
  • Aufbau eines nachhaltigen Beschwerdemanagements in der Kindertagespflege
  • Umsetzung von pädagogischen Konzepten in Verwaltungshandeln

Das bringen Sie mit

  • Bachelor of Arts - Public Management, Diplomverwaltungswirt/-in (m/w/d) oder vergleichbarer Hochschulabschluss
  • Sozialpädagoge/-in (m/w/d) oder Sozialarbeiter/-in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbarer pädagogischer Hochschulabschluss jeweils mit Affinität für verwaltungsrechtliches Arbeiten
  • Verwaltungsangestellte/-r (m/w/d) mit abgeschlossenem oder angestrebtem Angestelltenlehrgang II
  • besonders qualifizierte Beamte/-innen (m/w/d) im mittleren Verwaltungsdienst, die einen Aufstieg in den gehobenen Dienst anstreben und die persönlichen Voraussetzungen gemäß § 22 Abs. 1 LBG erfüllen
  • sehr gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht/Verwaltungsverfahrensrecht (SGB I, VIII und X) sowie Erfahrung in der eigenverantwortlichen Bearbeitung von Widersprüchen
  • Kenntnisse und Erfahrung im Erstellen und Umsetzen von Konzepten
  • Kenntnisse bzw. Erfahrung in der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern von 0 – 3 Jahren
  • hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit und ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen auch unter Anwendung der jeweiligen Rechtsprechung

Das bieten wir Ihnen

  • eine zukunftssichere Beschäftigung
  • abwechslungsreiche, vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeiten
  • sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen
  • Mitarbeiterevents
  • Sport- und Kulturangebote
  • bezuschusstes Mittagessen im Betriebsrestaurant
  • gleitende Arbeitszeit
  • für Beschäftigte bieten wir außerdem eine betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung

Der Dienstposten ist in Besoldungsgruppe A 10 bewertet. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD.

Die Stelle ist derzeit noch befristet, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird in Aussicht gestellt.

Ihre Ansprechpartnerin

Kirsten Braun | Leitung | +49 711 216-55387

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 02.10.2020 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papier-Bewerbung unter Angabe der Kennzahl 51-V/0043/2020 bis zum 02.10.2020 an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung, Wihelmstraße 3, 70182 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.