Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sozialpädagoge/-in mit anerkannter therapeutischer Zusatzausbildung (m/w/d)


Wir suchen Sie für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart. 

Das Beratungszentrum Stuttgart Möhringen besteht aus einem interdisziplinären Team, in dem Fachkräfte aus den Bereichen Sozialpädagogik/Sozialarbeit, Verwaltung und Psychologie arbeiten. Dieses Team sichert die psychosoziale Grundversorgung der Bürger/-innen zwischen 0 und 63 Jahren in Stuttgart Möhringen.

Einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben in einem Beratungszentrum finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=2Ai2h_Qg0GY

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie sind zuständig für die familien-, erziehungs-, und entwicklungspsychologische Beratung
  • Sie beraten in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung und wirken in familiengerichtlichen Verfahren mit
  • die präventive Fallberatung für pädagogische Fachkräfte in städtischen Einrichtung der Kindertagesbetreuung gehört zu Ihren Aufgaben
  • Sie beraten im Kinderschutz
  • Ihnen obliegen fachdienstliche Aufgaben wie Diagnostik, Mitwirkung bei Entscheidung von Anträgen nach § 35a SGB VIII, Co- und Fachberatung der Kolleg/-innen im Beratungszentrum
  • zu Ihrem Aufgabenbereiche gehören präventive themenspezifische Angebote sowie stadtteilbezogene Kooperation

Ihr Profil:

  • ein Studium im Bereich Soziale Arbeit bzw. Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung, Erziehungswissenschaften oder Kindheitspädagogik mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen und anerkannter therapeutischer Zusatzausbildung z. B. in Familientherapie, Systemischer Therapie, Gesprächspsychotherapie, Verhaltenstherapie oder tiefenpsychologischen Verfahren
  • einschlägiges Wissen in Entwicklungspsychologie, Sozialpsychologie, klinische Psychologie, Diagnostik
  • Berufserfahrung in einem Arbeitsfeld der Erziehungsberatung oder der psychologischen Beratung
  • Bereitschaft mit Kinder und Familien in besonderen Lebenslagen prozesshaft zu arbeiten

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle und gleitende Arbeitszeit
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot sowie Supervision
  • ein kostenfreies Deutschlandticket für den ÖPNV
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Regenerationstage
  • überdurchschnittliche tarifliche Bezahlung, außerdem keine Bereitschaftsdienste, weder am Abend, noch an Wochenenden oder Feiertagen
  • vergünstigtes Mittagessen

Wir bieten Ihnen eine Stelle der Entgeltgruppe S 17 TVöD SuE mit Gewährung einer Zulage.

Die Stelle ist derzeit noch befristet, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Martin Schlosser unter 0711 216-96906 oder martin.schlosser@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Laura Sigmund unter 0711 216-55944 oder laura.sigmund@stuttgart.de. Alle weiteren Informationen zu unseren vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden Sie unter www.stuttgart.de/karriere.

Weitere Informationen über die Arbeit und die Aufgaben der Beratungszentren finden Sie unter https://www.stuttgart.de/buergerinnen-und-buerger/familie/familienberatung/

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 11.08.2024 an unser Online-Bewerbungsportal. Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 51-FJ/0028/2024 an das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalmarketing und -gewinnung, Wilhelmstraße 3, 70182 Stuttgart senden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Follow us on