Ausbildung bei der Stadt
Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w/d)


Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart
Kennzahl: 701A/7001/2021
Vollzeit 100 %
Schulabschluss: Mittlere Reife
Bewerbungsfrist: 31.01.2021
Bewerbung möglich: Ja

Rohstoffe werden immer knapper und die Umweltbelastungen immer größer - die sachgerechte Verwertung bzw. Beseitigung von Abfällen wird somit immer wichtiger. Wer also Interesse an der Abfalllogistik (Einsammlung, Sortierung, Beförderung, Verwertung/Beseitigung) und technisches Verständnis hat, Organisationstalent mitbringt und gerne im Team arbeitet, für die oder den ist die Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) genau das Richtige. Auf verschiedenen städtischen Betriebsstellen (z. B. Abfallabfuhr, Wertstoffhof, Deponie), im Labor, in Behandlungs- und Entsorgungsanlagen sowie in der Berufsfachschule lernen Auszubildende den sehr abwechslungsreichen Arbeitsalltag innerhalb von drei Jahren von Grund auf kennen.

Aufgaben und Tätigkeiten:

Im Bereich Abfallwirtschaft wird die Verwertung bzw. die Beseitigung von Abfällen heute unter Einsatz modernster Technologie organisiert.

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft arbeiten hauptsächlich bei privaten und öffentlichen Abfallbehandlungsbetrieben. Außerdem sind sie in Betrieben tätig, die Sonderabfälle entsorgen. Darüber hinaus können sie z. B. in Ingenieurbüros für technische Fachplanung beschäftigt sein.

Die Ausbildung ermöglicht eine Weiterbildung zum/zur geprüften Meister/-in für Kreislauf-, Abfallwirtschaft und Städtereinigung, ebenso  eine Ausbildung zum Umwelttechniker/zur Umwelttechnikerin oder ein Studium im Bereich Umwelttechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen usw.

Ausbildungsinhalte:

  • Schwerpunkt Logistik, Sammlung und Vertrieb:
    • Abfallsammlung (z. B. Hol-/Bringsystem, Behälter- bzw. behälterlose Sammlung, Annahme, Sortierung, Kennzeichnung, Verpackung)
    • Abfalltransport (z. B. Fahrzeugarten/-technik, Gefahrguttransport, Ladungssicherung, Transportdokumente)
    • Entsorgung (z. B. Abfallanlieferung an einer Anlage, Verwiegung)
  • Weiterbehandlung (z. B. Behandlungs-/Verfahrenstechniken)
  • Verwertung/Beseitigung (z. B. Papierrecycling, Sonderabfallverbrennung)
  • Vertrieb (z. B. Kundenakquise/-betreuung und -beratung, Angebote kalkulieren, Entsorgungslösungen anbieten, Stoffströme auswerten)
  • Arbeitsorganisation (z. B. Aufträge planen, Personal- und Fahrzeugeinsatz disponieren, Betriebstagebuch führen, Sicherheitsvorschriften und Betriebsanweisungen erstellen)
  • EDV-Anwendungen (z. B. Tourenplanung, Behälterverwaltung, Auftragsmanagement, Betriebsdokumentation/-statistik)
  • Recht (z. B. Anwendung abfall-/gefahrgutrechtlicher Vorschriften, technischer Richtlinien und Regeln)

360° Video zum Ausbildungsberuf: Was macht eigentlich eine Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft?

Voraussetzungen:

  • Mittlere Reife oder höherer Abschluss mit mindestens der Note "befriedigend" in Mathematik
  • körperliche Fitness und Belastbarkeit
  • Interesse am Umgang mit Abfall-/Wertstoffen und technisches Verständnis
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Lernbereitschaft und Motivation
  • Führerschein Klasse B wünschenswert

Ausbildungsbeginn:

1. September jeden Jahres

Ansprechpartner:

Herr Christian Ströbel (Ausbilder)
Telefon 0711 216-65629
E-Mail: aws.ausbildung@stuttgart.de

Frau Martina Klamke (Personal/Organisation)
Telefon 0711 216-65425
E-Mail: aws.ausbildung@stuttgart.de


Interessiert? Dann schick uns deine Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Kopien der letzten zwei Versetzungszeugnisse bitte bis zum 31.01.2021 an unser Online-Bewerberportal.


Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, kannst du deine Papier-Bewerbung unter Angabe der Kennzahl 701A/7001/2021 bis zum 31.01.2021 an den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart, Personalstelle, Heinrich-Baumann-Straße 4, 70190 Stuttgart, senden.

Im Falle von Papierbewerbungen erfolgt keine Rücksendung der Unterlagen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist eine der größten Arbeitgeberinnen der Region und bildet in über 40 Berufen in den unterschiedlichsten Bereichen aus: vom Büro- und Verwaltungsmanagement über gewerblich-technische Berufe bis hin zur Krankenpflege. Sie bietet zudem duale Studiengänge mit Bachelor of Arts-Abschlüssen an. Wer auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und qualifizierten Ausbildung ist, die sehr gute Zukunftschancen eröffnet, der ist bei der Landeshauptstadt Stuttgart an der richtigen Adresse.

Informationen zu allen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen der Landeshauptstadt Stuttgart findest du im Internet unter www.stuttgart.de/ausbildung.

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.