Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sozialpädagoge/-in Prostitution (m/w/d)


Wir suchen Sie für das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (60 %) und unbefristet zu besetzen.

Das Gesundheitsamt mit seinen 250 Beschäftigten trägt wesentlich dazu bei, die Gesundheit zu fördern, Erkrankungen in der Entstehung zu verhindern, Teilhabe zu ermöglichen sowie die Ungleichheit von Gesundheitschancen weiter abzubauen. Die Stelle ist im Sachgebiet Sozialdienst für sexuelle Gesundheit, Prostitution und Tuberkulose in der Abteilung Gesundheitsschutz, Amtsärztliche Gutachten angesiedelt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie übernehmen die gesundheitliche Beratung nach §10 Prostituiertenschutzgesetz für Frauen und Männer in der Prostitution, angepasst an die persönliche Lebenssituation
  • Krisenintervention gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben
  • Sie unterstützen bei der Gestaltung von Streetwork
  • Sie informieren zu gesundheitlichen Themen wie z. B. Krankheitsverhütung, Schwangerschaft sowie Risiken von Alkohol- und Drogengebrauch
  • Sie stellen die Bescheinigungen über die durchgeführte gesundheitliche Beratung aus
  • Sie dokumentieren die Gespräche

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Die Sprechstundenzeiten sind aktuell Montag + Donnerstag ganztags, Dienstagvormittag und Mittwochnachmittag. Die Zeiten sind vorbehaltlich personeller Änderungen.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter/-in / Sozialpädagoge/-in oder ein abgeschlossenes vergleichbares Studium im sozialen, psychologischen oder medizinischen Bereich
  • hohes Maß an interkultureller Kompetenz und gute Englischkenntnisse
  • im Idealfall verfügen Sie über mehrjährige Praxiserfahrung in der Beratung von Frauen und Männern
  • von Vorteil sind medizinische, beratungsrelevante Grundkenntnisse sowie Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Nachweis über Masernschutz ist erforderlich

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • eine sinnstiftende Tätigkeit
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein kostenfreies Deutschlandticket für den ÖPNV
  • das Fahrradleasing-Angebot "StuttRad"
  • attraktive Personalwohnungen im Stadtgebiet Stuttgart
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • vergünstigtes Mittagessen

Wir bieten Ihnen eine Stelle der Entgeltgruppe S 15 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Christine Winzer unter 0711 216-59324 oder christine.winzer@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Kim Sternberg unter 0711 216-59307 oder kim.sternberg@stuttgart.de. Alle weiteren Informationen zu unseren vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden Sie unter www.stuttgart.de/karriere.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 18.07.2024 an unser Online-Bewerbungsportal. Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 53/0034/2024 an das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Schloßstr. 91, 70176 Stuttgart senden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Follow us on