Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Leitung der Dienststelle Immobilien und Grundsatz (m/w/d)


Wir suchen Sie für das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

In Stuttgart sind aktuell 12.500 Menschen in unterschiedlichen Unterkünften für Geflüchtete und wohnungslose Menschen untergebracht. Momentan werden die Aufgaben in der Hilfe für geflüchtete Menschen und in der Wohnungsnotfallhilfe in verschiedenen Abteilungen im Sozialamt ausgeübt. Im Rahmen einer Organisationsentwicklung sollen diese Aufgaben in einer Abteilung zusammengeführt werden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie leiten die neue Dienststelle „Immobilien und Grundsatz“ mit zwei Sachgebieten sowie rund 35 Mitarbeitenden und übernehmen die Dienst- und Fachaufsicht
  • Sie verantworten die konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung in den Themenbereichen Grundsatz, Recht und Qualität sowie die Immobilienbewirtschaftung in der Abteilung
  • Sie sind für die Klärung von (rechtlichen) Grundsatzfragen zu Aufgaben der Dienststelle, aber auch der gesamten Abteilung verantwortlich
  • Sie vertreten eigenständig Themen, Ziele und Entscheidungen der Dienststelle sowohl innerhalb der Stadtverwaltung als auch gegenüber externen Kooperationspartnern
  • die Entwicklung und Begleitung des Prozesses der Zusammenführung der Flüchtlingshilfe und der Wohnungsnotfallhilfe in der Dienststelle, die Einführung und Verstetigung neuer gemeinsamer Arbeitsformate, Prozesse und Arbeitsstrukturen zwischen den Sachgebieten in der Dienststelle und der Abteilung stellen insbesondere in der Anfangsphase einen wichtigen Verantwortungsbereich dar
  • Sie sind verantwortlich für die Berichterstattung in den städtischen Gremien und im Gemeinderat in Ihrem Arbeitsbereich

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Jurist*in oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom), vorzugsweise im rechts- oder verwaltungswissenschaftlichen Bereich
  • bewerben können sich auch Beamt*innen des höheren Verwaltungsdienstes und besonders qualifizierte Beamt*innen des gehobenen Verwaltungsdienstes (mindestens A 12), welche die Bereitschaft und die Voraussetzungen mitbringen, den Aufstiegslehrgang erfolgreich abzuschließen
  • eine mehrjährige Berufserfahrung und einschlägige Erfahrungen im Bereich der Verwaltung oder im betriebswirtschaftlichen Bereich
  • ausgeprägte Entscheidungsstärke und die Fähigkeit auch bei hohem Arbeitsanfall strukturiert, eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten
  • innovative Führungspersönlichkeit, die engagiert und verantwortungsbewusst handelt und es versteht Mitarbeitende mitzunehmen
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, strategisches Denken sowie analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine sinnstiftende Tätigkeit
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein kostenfreies Deutschlandticket für den ÖPNV
  • das Fahrradleasing-Angebot "StuttRad“
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • vergünstigtes Mittagessen

Wir bieten Ihnen eine Stelle der Besoldungsgruppe A 14 / Entgeltgruppe 14 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Daniel Benneweg unter 0711 216-32044 oder daniel.benneweg@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Ruth Tecle unter 0711 216-59076 oder ruth.tecle@stuttgart.de. Alle weiteren Informationen zu unseren vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden Sie unter www.stuttgart.de/karriere.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 18.04.2024 an unser Online-Bewerbungsportal. Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 50/0026/2024 an das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Organisation und Personal, Eberhardstraße 33, 70173 Stuttgart senden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Follow us on