Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mitarbeiter*in Digitalisierung Personalwesen (m/w/d)


Wir suchen Sie für das Haupt- und Personalamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Die Aufgabe des Sachgebietes Digitalisierung-HR innerhalb der Dienststelle Personalwirtschaft ist die sukzessive und vollständige Digitalisierung der Prozesse im Personalwesen sowie einen kompetenten Second-Level-Support für die Anwendenden zu bieten. Hierfür werden bestehende und neue IT-Systeme bzw. Softwarelösungen zu einer zusammenhängenden Programm- und Prozesslandschaft weiterentwickelt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie übernehmen Projekt- und Teilprojektleitungen bzw. inhaltliche Federführung bei anspruchsvollen Digitalisierungsprojekten im Personalwesen
  • ein Hauptaugenmerk Ihrer Tätigkeit wird in der konzeptionellen Weiterentwicklung des Organisationsmanagements innerhalb von SAP-HR und anderer SAP-HR-Komponenten liegen
  • Sie gestalten Prozesse für und mit den Kolleg*innen der Personalstellen
  • daneben verantworten Sie die Vorbereitung, Planung und Durchführung von fachlichen Rollouts in (IT-)Projekten u.a. durch Online- und Präsenzschulungen
  • Sie supporten telefonisch wie schriftlich unsere User*innen vor und nach Rollouts
  • Sie entwickeln mit Hilfe vorhandener Tools wie MS-Excel und VBA kreative Lösungen für die Personalarbeit und übernehmen bei Bedarf Sonderaufgaben rund um das Thema „Digitalisierung HR“

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts (Public Management) bzw. Diplom-Verwaltungswirt*in oder ein verwaltungs-, betriebswirtschaftlicher oder IT-technischer oder vergleichbarer Hochschulabschluss
  • die Stelle eignet sich grundsätzlich auch für besonders qualifizierte Absolvent*innen des Lehrgangs zum/zur Verwaltungsfachwirt*in
  • Affinität für EDV-bezogene und aufgabenorganisatorische Themen sowie Problemlösekompetenz
  • ausgeprägte Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung sind von Vorteil
  • Kenntnisse in Projektmanagement und Moderationstechniken sind von Vorteil
  • sehr gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen (insbesondere Excel), KM-Personal oder d.velop documents sind von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • die Möglichkeit die Digitalisierung und Prozessmodernisierung aktiv mitzugestalten
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein kostenfreies Deutschlandticket für den ÖPNV
  • das Fahrradleasing-Angebot "StuttRad"
  • vergünstigtes Mittagessen

Wir bieten Ihnen eine Stelle der Besoldungsgruppe A 12 / Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Steffen Lang unter 0711 216-91725 oder steffen.lang@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Katharina Enke unter katharina.enke@stuttgart.de. Alle weiteren Informationen zu unseren vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden Sie unter www.stuttgart.de/karriere.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 25.04.2024 an unser Online-Bewerbungsportal. Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 105/0013/2024 an das Haupt- und Personalamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Katharinenstr. 20, 70182 Stuttgart senden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Follow us on