Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mitarbeiter*in Datenschutz (m/w/d)


Wir suchen Sie für das Amt für Digitalisierung, Organisation und IT (DO.IT) der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Als Teil eines innovativen Konzepts der Landeshauptstadt Stuttgart arbeiten Sie eng mit der Abteilungsleitung zusammen, um datenschutzrelevante Themen bei DO.IT zu koordinieren und zu optimieren. Tragen Sie mit Ihrer Expertise aktiv zur Sicherstellung und Verbesserung unserer Datenschutzstandards bei!

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • zu Ihren Aufgaben gehört die Prüfung und Bearbeitung von Anfragen sowie der Umsetzung von Vorgaben aus dem Bereich des Datenschutzes im Amt DO.IT unter Berücksichtigung der Datenschutzrichtlinien 
  • datenschutzrechtliche Beratung und Beteiligung bei der Entwicklung oder
  • Ausschreibung und bei der Anwendung von IT-Verfahren, inklusive   Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO
  • Sie wirken aktiv bei der Erstellung und Realisierung eines Datenschutz-Management-Systems sowie bei datenschutzrelevanten Projekten mit
  • Bearbeitung von Auskunftsersuchen Betroffener und von Stellungnahmen an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit
  • die Beratung, Fortbildung und Unterweisung von Mitarbeitenden des Amtes gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossener Hochschulabschluss oder einen Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in mit mehrjährige Erfahrung im ausgeschriebenen Tätigkeitsfeld
  • bewerben können sich auch Beamt*innen des mittleren Verwaltungsdienstes (mindestens A 10 mD), welche die Bereitschaft und die Voraussetzungen mitbringen, den Aufstiegslehrgang erfolgreich abzuschließen und über Berufserfahrung im Bereich Datenschutz verfügen
  • bewerben können sich auch Beschäftigte, welche die Bereitschaft und die Voraussetzungen mitbringen, die Qualifizierungsmaßnahme als Verwaltungsfachwirt*in zu absolvieren und über Berufserfahrung im Bereich Datenschutz verfügen
  • nachweisliche rechtliche Kenntnisse im Bereich des Datenschutzes besonders im Zusammenhang mit IT-relevanten Fragestellungen
  • hohes Maß an Eigeninitiative sowie selbstständiger Arbeitsweise
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in der deutschen Sprache

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine sinnstiftende Tätigkeit
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein kostenfreies Deutschlandticket für den ÖPNV
  • das Fahrradleasing-Angebot "StuttRad"
  • betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung
  • vergünstigtes Mittagessen

Wir bieten Ihnen eine Stelle der Besoldungsgruppe A 12 / Entgeltgruppe 11 TVÖD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Joachim Uphoff unter 0711 216-17101 oder joachim.uphoff@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Jasmin Kolyaie unter 0711 216-17159 oder jasmin.kolyaie@stuttgart.de. Alle weiteren Informationen zu unseren vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden Sie unter www.stuttgart.de/karriere.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 17.04.2024 an unser Online-Bewerbungsportal. Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 17/0016/2024 an das Amt für Digitalisierung, Organisation und IT der Landeshauptstadt Stuttgart, Heilbronner Straße 150, 70191 Stuttgart senden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Follow us on