Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Teamleiter*in ruhender Verkehr (m/w/d)

Amt für öffentliche Ordnung
Kennzahl: 32/0102/2023
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 30.11.2023
Besetzbar ab:


Wir suchen baldmöglichst mehrere Kolleg*innen für das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Das Amt für öffentliche Ordnung ist eines der großen Ämter der Stadtverwaltung mit rund 1.000 Mitarbeitenden in vier Abteilungen und jährlich rund 850.000 persönlichen Bürgerkontakten. Die Aufgaben der Dienststelle Verkehrsüberwachung erstrecken sich auf die Überwachung des ruhenden und des fließenden Verkehrs.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung des Teams mit bis zu 20 Mitarbeitenden sowie Koordination und Sicherstellung einer einheitlichen Sachbearbeitung für den ruhenden Verkehr in einem Gebiet der Landeshauptstadt
  • Erstellen und Überwachen der Dienst- und Einsatzpläne
  • Steuerung des Personal- und Fahrzeugeinsatzes entsprechend der Verkehrs- und Auftragslage
  • Bearbeiten von schwierigen Fällen im Rechtsmittelverfahren bei Widersprüchen und Schadensersatzansprüchen, Bearbeiten von Bürgerbeschwerden und Anfragen zu Maßnahmen der Überwachungskräfte
  • Erteilen von Rechtsauskünften an die Teammitarbeitenden
  • Erstellen von Erfahrungsberichten und Statistiken

Ihr Profil:

  • Verwaltungsfachangestellte*r, Beschäftigte*r mit erfolgreich abgeschlossenem Lehrgang zur Ersten Prüfung nach der Entgeltordnung (VKA) oder aktueller Teilnahme daran oder
  • Beschäftigte*r mit erfolgreich abgeschlossener, mindestens 3-jähriger Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf sowie mehrjähriger Berufserfahrung als Sachbearbeiter*in im Bereich des allgemeinen Verkehrsrechts, Polizei- und Ordnungswidrigkeitenrechts
  • sichere Anwendung der MS-Office-Produkte Word und Excel sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache
  • Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten in den Abendstunden oder an Wochenenden
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie hohe kommunikative und soziale Kompetenz
  • Praxiserfahrung in der Überwachung des ruhenden Verkehrs sind von Vorteil

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine sinnstiftende Tätigkeit
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein kostenfreies Deutschlandticket für den ÖPNV
  • das Fahrradleasing-Angebot "StuttRad"
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Elser unter 0711 216-96453 gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau George unter 0711 216-98286 oder an poststelle.32-bewerbungen@stuttgart.de. Alle weiteren Informationen zu unseren vielfältigen Karrieremöglichkeiten finden Sie unter www.stuttgart.de/karriere.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.11.2023 an unser Online-Bewerbungsportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 32/0102/2023 an das Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart senden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.