Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Leiter*in der Abteilung Finanzen (m/w/d)

Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS)
Kennzahl: AWS/0003/2023
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 28.02.2023


Wir suchen baldmöglichst eine Leitung der Abteilung Finanzen für den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Als Eigenbetrieb AWS der Landeshauptstadt Stuttgart suchen wir Sie, eine erfahrene, fachlich versierte Persönlichkeit als Leiter*in der Abteilung Finanzen mit solidem betriebswirtschaftlichen Fundament, umfassenden Kenntnissen in Rechnungswesen und Steuern sowie mehrjähriger Erfahrung in der Erstellung von Jahresabschlüssen für größere kommunale oder privatwirtschaftliche Einheiten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung der Abteilung Finanzen mit den Sachgebieten Rechnungswesen, Controlling, Materialwirtschaft (Einkauf) und IT in alleiniger Fach- und Führungsverantwortung für ca. 25 Mitarbeitende
  • Erstellung des Doppelwirtschaftsplans sowie des Jahresabschlusses für den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
  • Erstellung von Gremienvorlagen und Teilnahme an Gremiensitzungen
  • fortlaufende Pflege und Weiterentwicklung der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kalkulation von Tarifen, Entgelten und Gebühren, insbesondere der Abfallgebühren
  • Aufbau und Pflege eines neuen Finanzcontrollings einschl. regelmäßigem Berichtswesen
  • Betrieb und Weiterentwicklung der IT-Landschaft

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes betriebswirtschaftliches wissenschaftliches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit, idealerweise in der Entsorgungswirtschaft oder im Bereich Energie/Wasser/Umwelt oder Tätigkeit im Bereich Wirtschaftsprüfung oder Steuerberatung mit entsprechenden Mandant*innen
  • Erfahrungen mit der Gebührenkalkulation, Vergaberecht, (Deponie-)Rückstellungen sowie Kenntnisse im Steuerrecht sind wünschenswert
  • eine strukturierte, sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie eine hohe Zuverlässigkeit
  • Erfahrung in der zielorientierten Führung von Teams
  • eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in der deutschen Sprache setzen wir bei dieser Position voraus

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe in einem zukunftsorientierten und auf Nachhaltigkeit ausgerichteten kommunalen Unternehmen
  • einen sicherer Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine Vergütung nach TVöD mit öffentlicher Zusatzversorgung
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 15 TVöD.

Wenn Sie diese Aufgabe anspricht, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Eine absolut vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist selbstverständlich.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer Herr Töpfer unter 0711 216-65403 oder markus.toepfer@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken sind selbstverständlich.

Der Auswahlprozess wird von der externen Unternehmens- und Personalberatung Freesen & Partner GmbH betreut. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Ines Freesen, Freesen & Partner GmbH, Tel. 0152-533 656 95 oder ines@freesen.de.

Bewerben Sie sich bitte bis zum 28.02.2023 über Freesen & Partner GmbH, Dorf 29, 47589 Uedem (ines@freesen.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.