Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Leiter*in für die Dienststelle Gräberverwaltung und Bestattungen (m/w/d)

Garten-, Friedhofs- und Forstamt
Kennzahl: 67/0019/2023
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 17.02.2023


Wir suchen baldmöglichst eine Leitung für die Dienststelle Gräberverwaltung und Bestattungen der Abteilung Friedhöfe im Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. 

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass alles im Kessel rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten

In der Dienststelle werden zentral sämtliche Grabrechtsangelegenheiten für 170.000 Grabstätten bearbeitet und die dazugehörigen Arbeitsprozesse festgehalten. Darüber hinaus werden Aufgaben wie friedhofskulturelle Themen, die Leitung der Geschäftsstelle des Unterausschusses Bestattungskultur und Friedhöfe, die Leitung des städtischen Bestattungsdienstes sowie diverse Sonderprojekte wie die Digitalisierung der Abteilung Friedhöfe wahrgenommen. Ca. 28 Mitarbeitende sind derzeit der Dienststelle Gräberverwaltung und Bestattungen zugeordnet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung und Führung der Dienststelle Gräberverwaltung und Bestattungen
  • Bearbeitung friedhofskultureller Themen
  • Erarbeitung von strukturellen und konzeptionellen Analysen besonders unter betriebswirtschaftlichen Aspekten
  • Leitung der Geschäftsstelle des Unterausschusses Bestattungskultur und Friedhöfe
  • Leitung des städtischen Bestattungsdienstes

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Beamt*in des höheren Verwaltungsdienstes oder besonders qualifizierte*r Beamt*in des gehobenen Verwaltungsdienstes (mindestens A 12), mit der Bereitschaft, den Aufstiegslehrgang, der mit einer Prüfung abschließt, in absehbarer Zeit zu absolvieren oder
  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master/Diplom) einer vergleichbaren Fachrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Führungspersönlichkeit mit mehrjähriger Leitungserfahrung und modernen Führungseigenschaften
  • umfassendes Verwaltungswissen und weitreichende Erfahrung in den benannten Aufgabenbereichen, insbesondere in den Bereichen Organisation, Arbeitsprozesse und Recht
  • EDV-Kenntnisse besonders in den gängigen Fachverfahren sowie mehrjährige Projekterfahrung
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Kommunikationskompetenz
  • einschlägige berufliche Erfahrung und Kenntnisse der städtischen Strukturen

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle 
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Wir bieten Ihnen einen Dienstposten der Besoldungsgruppe A 13 hD. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Blumenthaler unter 0711 216-93867 oder birgit.blumenthaler@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Rehm-Gönner unter 0711 216-93813 oder sonja.rehm-goenner@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 17.02.2023 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 67/0019/2023 an das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Verwaltung, Maybachstraße 3, 70192 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.