Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fachkraft für Waldökologie (m/w/d)

Garten-, Friedhofs- und Forstamt
Kennzahl: 67/0016/2023
Vollzeit/Teilzeit
Bewerbungsfrist: 10.02.2023


Wir suchen baldmöglichst eine Fachkraft für Waldökologie für die Dienststelle Stadtwald und untere Forstbehörde der Abteilung Forsten und Service-Betriebe des Garten-, Friedhofs- und Forstamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Dienststelle betreut auf Stuttgarter Gemarkung rund 2.500 Hektar Wald, der im Eigentum der Landeshauptstadt Stuttgart liegt. Des Weiteren nimmt die Dienststelle für alle Waldbesitzer*innen der Gemarkung Stuttgart (rund 5.000 Hektar) hoheitliche Aufgaben wahr. Der Stadtkreis ist zu 24 % bewaldet. Für die Landeshauptstadt und ihre Bevölkerung hat der Stadtwald eine herausragende Bedeutung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • konzeptionelle Weiterentwicklung und fachliche Begleitung von Artenschutzkonflikten bei Verkehrssicherungsmaßnahmen
  • Ansprechperson für Bürger*innen und Verbände bzgl. Biotop- und Artenschutz im Wald
  • Zusammenarbeit mit anderen Ämtern und Behörden bei Fachplanungen
  • fachliche Begleitung bereits bestehender Waldnaturschutzprojekte sowie konzeptionelle Grundlagenarbeit für neue Projekte
  • fachliche Begleitung des Alt- und Totholzkonzepts (Waldrefugien, Habitatbaumgruppen)
  • Mitwirkung bei der Kartierung und Ausweisung von Schutzgebieten im Wald sowie der Erstellung und Novellierung von Pflege- und Entwicklungsplänen sowie FFH-Managementplänen (Fauna-Flora-Habitats-Managementpläne)
  • Anwendung und Umsetzung der Rechtsverordnungen und Pflegepläne zu Waldschutzgebieten
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen und Schulungen zu waldökologischen Themen

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur*in bzw. Bachelor / Master of Sience / Engineering der Fachrichtungen Biologie, Forstwirtschaft, Waldökologie, Landschaftsökologie, Naturschutz, Landschaftsplanung oder ein vergleichbarer Studiengang
  • solide Kenntnisse in den Bereichen Biologie, Zoologie und Ökologie, bevorzugt auch Kenntnisse zu artenschutzrelevanten und zoologisch bedeutsamen Waldartengruppen
  • Kenntnisse im Naturschutzrecht (EU-, Bundes- und Landesrecht) sowie Grundkenntnisse in den übrigen Bereichen des Umweltrechts
  • selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit
  • Verhandlungskompetenz sowie Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Besitz der Fahrerlaubnisklasse B sowie Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeuges
  • Bereitschaft zu öffentlichkeitswirksamem Auftreten und eigenverantwortlichem, sachgerechten Umgang mit Informationen

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • eine spannende Tätigkeit in einem wachsenden Aufgabenfeld
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Dr. Kenntner unter 0711 216-88130 oder claudia.kenntner@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Rehm-Gönner unter 0711 216-93813 oder sonja.rehm-goenner@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 10.02.2023 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 67/0016/2023 an das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Verwaltung, Maybachstraße 3, 70192 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.