Mehrere Baumkontrolleure/-kontrolleurinnen Wald (m/w/d)

Garten-, Friedhofs- und Forstamt
Kennzahl: 67/0013/2020
Vollzeit
Bewerbungsfrist: 31.12.2029


baldmöglichst, unbefristet, für die Abteilung Forsten und Service-Betriebe in der Dienststelle Stadtwald und untere Forstbehörde gesucht.

Die Dienststelle Stadtwald und untere Forstbehörde betreut den Stadtwaldbetrieb der Landeshauptstadt Stuttgart mit rund 2.700 Hektar. Auf diesen Flächen trägt sie die Verantwortung für die Verkehrssicherung, insbesondere für die Baumkontrolle und die Durchführung von Baumsicherungsarbeiten entlang der Waldgrenzlinien und gegenüber zahlreichen Einzelobjekten. Innerhalb der Dienststelle wird die Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflicht in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Forstrevierleitungen durch ein funktionalisiertes Team sichergestellt.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Durchführung von Baumkontrollen nach den Richtlinien zur Überprüfung der Verkehrssicherheit von Bäumen (FLL) an Stadtbäumen oder im Stadtwald
  • Beurteilung von Baumschäden und Schadsymptomen sowie nachbarrechtlicher Situationen und Festlegung notwendiger Maßnahmen zur Schadensbehebung sowie zur Erreichung verkehrssicherer und rechtskonformer/Zustände Erfassung und Dokumentation der Kontrollergebnisse ohne/ mit mobile/-n Geräte/-n
  • Durchführung von Sicherheitskontrollen an Jagdeinrichtungen, Wegen und künstlichen Einrichtungen im Wald sowie sonstige Zustandserhebungen
  • Tätigkeiten aus dem Berufsbild des Forstwirts/ der Forstwirtin (m/w/d), unter anderem Durchführung von Baumfällungen, Baumpflegearbeiten sowie Jungbestandspflegearbeiten.

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Wir erwarten

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Forstwirt/-in (m/w/d) oder andere abgeschlossene Berufsausbildung in einem verwandten Bereich mit mehrjähriger Erfahrung in der Waldarbeit
  • Abschluss zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur/-in (m/w/d) oder vergleichbarer Abschluss bzw. Bereitschaft, diese Qualifikation im Rahmen einer Qualifizierungsvereinbarung zu erwerben
  • Besitz der Fahrerlaubnisklasse B
  • selbstständiges Arbeiten und gutes Urteilsvermögen
  • freundliches und sicheres Auftreten gegenüber Geschäftspartnern und Waldbesuchern/-besucherinnen
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Einsatzfreude und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Alleinarbeit
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung, auch verbunden mit Dienstreisen
  • Bereitschaft, einen privaten Pkw bei Bedarf gegen Kostenersatz für Dienstfahrten einzusetzen

Wünschenswert sind

  • mehrjährige praktische Berufserfahrung in der Baumkontrolle und -pflege
  • Kenntnisse im Umgang mit Baumkontrollsoftware und mobiler Datenerfassung
  • Fachkundenachweis „Arbeitssicherheit Baum II“
  • Hubarbeitsbühnenschulung nach DGUV 308-008 (früher BGG/ GUV-G 966)
  • Besitz der Fahrerlaubnisklasse C oder höher
  • Zusatzqualifikation Fachagrarwirt/-in Baumpflege (m/w/d), European Tree Technician (m/w/d) oder vergleichbar.

Wir bieten

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Stuttgart
  • geregelte Arbeitszeiten
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TVöD.

Für Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet stehen Ihnen der Leiter der Dienststelle Stadtwald und untere Forstbehörde, Herr Schulmeyer, Telefon 0711 216-88130, gerne zur Verfügung. Sollten Sie Fragen zum Bewerbungsverfahren haben, können Sie sich gerne bei Frau Weiß, Telefon 0711 216-93819, informieren.


Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.12.2029 an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der Kennzahl 67/0013/2020 bis zum 31.12.2029 an das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Verwaltung, Maybachstraße 3, 70192 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.