Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Projektleiter*in Versorgungstechnik (m/w/d)

Hochbauamt
Kennzahl: 65/0002/2023
Vollzeit/Teilzeit


Wir suchen baldmöglichst mehrere Ingenieur*innen der Fachrichtungen Heizung/Lüftung/Sanitär/Kälte, oder Techniker*innen bzw. Meister*innen der Fachrichtungen Heizung/Lüftung/Sanitär/Kälte für die Gebäudetechnikteams der Bauabteilungen des Hochbauamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Hochbauamt führt eine Vielzahl von komplexen und anspruchsvollen Neubau- und Sanierungsprojekten durch. Dabei werden energieeffiziente und umweltschonende technische Lösungen entwickelt und umgesetzt. Im Bereich Versorgungstechnik ergeben sich dadurch interessante und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen. 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • eigenständige Projektleitung sowie Projektsteuerung von der Planung, Ausschreibung, Montageüberwachung bis zur Abnahme der Baumaßnahmen
  • Überwachung der vereinbarten Qualitäten und Termine unter Einhaltung des Kostenbudgets
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion in den Projekten, wie die Betreuung externer Fachingenieurbüros
  • fachkundige Vertretung und Ansprechperson der Landeshauptstadt Stuttgart für die Baumaßnahmen

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Diplom-Ingenieur*in (FH/TU) bzw. Bachelor oder Master of Science der Fachrichtung Versorgungstechnik oder vergleichbare Fachrichtungen oder eine*n staatlich geprüfte*n Techniker*in bzw. Meister*in der Fachrichtung Versorgungstechnik mit entsprechender Berufserfahrung
  • bei ausländischen Abschlüssen ist die Vorlage einer staatlichen Anerkennung erforderlich
  • Eigeninitiative, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Freuen Sie sich auf:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants

Bei einem Teilzeitwunsch geben Sie bitte den bevorzugten Beschäftigungsumfang in Ihrer Bewerbung an.

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 TVöD. Staatlich geprüfte Techniker*innen werden entsprechend bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD eingruppiert.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Hendel unter 0711 216-89713 oder matthias.hendel@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Essig unter 0711 216-89788 oder karriere.hochbauamt@stuttgart.de.


Bewerbungen richten Sie bitte an unser Online-Bewerberportal.




Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papier-Bewerbung unter Angabe der Kennzahl 65/0002/2023 an das Hochbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Hauptstätter Straße 66, 70178 Stuttgart, senden.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.